BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
1 von 17
Das ist er! Der BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.
BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
2 von 17
Das ist er! BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.
BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
3 von 17
Das ist er! BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.
BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
4 von 17
Das ist er! Der BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.
BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
5 von 17
Das ist er! BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.
BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
6 von 17
Das ist er! BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.
BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
7 von 17
Das ist er! BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.
BMW 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach 2015.
8 von 17
Das ist er! BMW 3.0 CSL Hommage R.  Wie schon der Name verrät hat jedes Detail seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975.

Pebble Beach 2015

BMW-Beauty! Der BMW 3.0 CSL Hommage R

Während einige sich eher um ihren 40. Geburtstag drücken und Vergangenes lieber ruhen lassen wollen, lässt es BMW mit dem BMW 3.0 CSL Hommage R richtig krachen. Und das ist einfach brillant.   

Jedes Detail hat, laut BMW, seinen Ursprung in der erfolgreichen Rennversion von 1975: Das Farb- und Grafikdesign wie auch die Nummer 25 symbolisieren die Erfolgsgeschichte der Werks-BMW 3.0 CSL im Jahr 1975.

Der Aufkleber „Bavarian Motor Works“ auf der Windschutzscheibe und auf der Heckscheibe greift das BMW 3.0 CSL Hommage R auf.

Eine BMW-typische Niere prägt neben dem Vier-Augengesicht mit Laserlicht- und LED-Technologie die Front.

Der lange Radstand und die lange Motorhaube strecken die Silhouette des Hommage-Cars.

Das Interieur BMW 3.0 CSL Hommage R

  • Sitzschalen aus Carbon mit weißen Bezügen und BMW-Streifen
  • Überrollkäfig aus Carbon
  • Carbon im Innenraum mit einer besonderen Holzfunierfläche. Sie erinnert an den früheren BMW 3.0 CSL, bei dem sogar in der Rennversion eine charakteristische Holzleiste das gesamte Interieur umrahmt.

Besonderes Highlight auf der Holzleiste der Instrumententafel: Die leuchtenden Punkte erinnern an den Sieg in Laguna Seca im Mai 1975. Sie stehen für den Verlauf und Bremspunkte der Strecke.

  • Weiteres Detail aus dem Rennsport sind unteranderem die roten Austrittsdüsen für den Löschschaum sowie der Feuerlöscher und die beiden Schalter in der Mittelkonsole für Not-Aus sowie den Feuerlöschmechanismus.
  • Dagegen ist im Fond lediglich Platz für zwei in den Mitteltunnel integrierte Helme.

Der BMW 3.0 CSL Hommage R gibt auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach (USA) sein Debüt. Jedes Jahr im August versammeln sich dort Automobilenthusiasten aus aller Welt.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Die Superstars des Fußballs zeigen nicht nur auf dem Platz ihr Können, sondern auch ihren Reichtum auf der Straße. Wir zeigen Ihnen die Autos der Stars.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Auto
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten
Auf dem Motorrad gilt Helmpflicht – doch nicht alle Modelle bieten den gleichen Schutz. Und was ist mit günstigen Helmen – sind die immer unsicherer als sündhaft teure?
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten
Auto
Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo
Von wegen Vollgas! Auch Porsche schwenkt um auf Elektromobilität und bringt Ende nächsten Jahres sein erstes Akku-Auto. Einen ersten Ausblick darauf gibt der Mission …
Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo
Auto
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil
Wohnwagen und Wohnmobile liegen im Trend, aber sogar gebrauchte Fahrzeuge sind oft teuer. Mit handwerklichem Geschick lassen sich auch Vans oder Kleinbusse zu Campern …
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.