„Motor Klassik Award“ 2016
1 von 3
Beim „Motor Klassik Award“ 2016 wurde der BMW 507 in der Kategorie der Fahrzeuge aus den Baujahren 1947 bis 1961 Klassensieger.  
„Motor Klassik Award“ 2016
2 von 3
Platz 1 für den BMW M1 (Baujahr 1978) in der Jahrgangsklasse 1970 bis 1979 beim „Motor Klassik Award“ 2016.  
„Motor Klassik Award“ 2016
3 von 3
Das BMW 328 Mille Miglia Touring Coupé startete 1940 beim Langstreckenrennen Mille Miglia. Unter den Klassikern der Jahre 1931 bis 1946 landete der offene Zweisitzer auf dem zweiten Platz.

„Motor Klassik Award“ 2016

Legendäre Glanzstücke von BMW

  • schließen

Leser des Fachmagazins „Motor Klassik“ haben auch dieses Jahr ihre Favoriten in sechs Altersklassen gewählt. Die Sieger wurden nun mit dem „Motor Klassik Awards“ 2016 ausgezeichnet. Für BMW ein Fest.

  • Baujahr 1931 bis 1946: Platz 2 für den BMW 328 Mille Miglia Roadster. Das offene Coupé mit seiner aerodynamisch optimierten Karosserie startete 1940 beim Langstreckenrennen Mille Miglia. 
  • Baujahr 1947 bis 1961: Der BMW 507 wurde von 1955 bis 1959 gebaut. Allerdings rollten von dem Roadster nur 251 Exemplare vom Band. Von Anfang an hatte der BMW 507 seine Fans. Heute fasziniert der Traumwagen seine Liebhaber mit zeitlosem Design.
  • Baujahr 1970 bis 1979: Platz 1 für den BMW M1 in der Jahrgangsklasse 1970 bis 1979 beim „Motor Klassik Award“ 2016.  Der BMW M1 war 1978 der erste Supersportwagen der bayerischen Marke. 

Das M1 Procar kam zwischen 1979 und 1986 bei den 24-Stunden-Rennen in Le Mans sowie in verschiedenen nationalen Meisterschaften, beispielsweise der Deutschen Rennsport-Meisterschaft (DRM), zum Einsatz. 

ml

 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Manche Promis mögen es bodenständig - andere wiederum wollen nur das Beste vom Besten. Wir zeigen euch, welche Stars für ihr Auto tief in die Tasche griffen.
Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Als Profi-Kicker hat man nicht nur ausgesorgt, sondern auch eine Garage voller Luxus-Schlitten: Wir zeigen euch, welche Flitzer die ganz großen Fußballer fahren.
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Bislang hat Kia mit edlem Design und üppiger Ausstattung vor allem als Volumenmarke gepunktet. Doch mit dem Stinger nehmen die Koreaner jetzt zum ersten Mal die …
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut …
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Kommentare