„Motor Klassik Award“ 2016
1 von 3
Beim „Motor Klassik Award“ 2016 wurde der BMW 507 in der Kategorie der Fahrzeuge aus den Baujahren 1947 bis 1961 Klassensieger.  
„Motor Klassik Award“ 2016
2 von 3
Platz 1 für den BMW M1 (Baujahr 1978) in der Jahrgangsklasse 1970 bis 1979 beim „Motor Klassik Award“ 2016.  
„Motor Klassik Award“ 2016
3 von 3
Das BMW 328 Mille Miglia Touring Coupé startete 1940 beim Langstreckenrennen Mille Miglia. Unter den Klassikern der Jahre 1931 bis 1946 landete der offene Zweisitzer auf dem zweiten Platz.

„Motor Klassik Award“ 2016

Legendäre Glanzstücke von BMW

  • schließen

Leser des Fachmagazins „Motor Klassik“ haben auch dieses Jahr ihre Favoriten in sechs Altersklassen gewählt. Die Sieger wurden nun mit dem „Motor Klassik Awards“ 2016 ausgezeichnet. Für BMW ein Fest.

  • Baujahr 1931 bis 1946: Platz 2 für den BMW 328 Mille Miglia Roadster. Das offene Coupé mit seiner aerodynamisch optimierten Karosserie startete 1940 beim Langstreckenrennen Mille Miglia. 
  • Baujahr 1947 bis 1961: Der BMW 507 wurde von 1955 bis 1959 gebaut. Allerdings rollten von dem Roadster nur 251 Exemplare vom Band. Von Anfang an hatte der BMW 507 seine Fans. Heute fasziniert der Traumwagen seine Liebhaber mit zeitlosem Design.
  • Baujahr 1970 bis 1979: Platz 1 für den BMW M1 in der Jahrgangsklasse 1970 bis 1979 beim „Motor Klassik Award“ 2016.  Der BMW M1 war 1978 der erste Supersportwagen der bayerischen Marke. 

Das M1 Procar kam zwischen 1979 und 1986 bei den 24-Stunden-Rennen in Le Mans sowie in verschiedenen nationalen Meisterschaften, beispielsweise der Deutschen Rennsport-Meisterschaft (DRM), zum Einsatz. 

ml

 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit Funktionalität punktet und viel Potenzial mitbringt.
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab

Kommentare