+
Nur schweben ist schöner: Im 6er Gran Coupé lässt es sich ruhig, aber dynamisch dahingleiten.

Ohne Protz und Pomp

BMW 6er Gran Coupé: Der Gentleman aus München

Unterwegs im elegantesten Coupé, das die Autowelt zurzeit zu bieten hat. Der BMW 6er Gran Coupé hat etwas Großartiges an sich, so fährt sich dieser BMW wirklich, so fühlt er sich an.

Was will er sein?

Ein elegantes Luxuscoupé zum Repräsentieren für Individualisten, denen Stil wichtiger als Platz ist und denen das auch eine Stange Geld wert ist. Ohne Probleme lässt sich das BMW 6er Gran Coupé auf bis zu 120.000 Euro hochrüsten bei einem schon stattlichen Grundpreis von knapp 83..000 Euro.

Was kann er?

Das Gefühl geben, man schwebe lautlos auf einem fliegenden Teppich. Luxusfeeling, ohne Protz und Pomp.

Was kann er nicht?

Das kommt ganz drauf an, was man von diesem Coupé will. Platz ist auf den hinteren Rängen genug, auch für Langstreckenfahrten mit vier Erwachsenen. Bei einem Ladevolumen von 460 Litern muss das BMW Gran Coupé bei vier Personen, auch wenn es Kinder sind, schon passen. Und noch etwas: den theoretisch vorhandenen fünften Platz gleich vergessen, da passt höchstens eine Handtasche drauf.

Fahreindruck in einem Satz

So sportlich und dynamisch, dass Mann in der Midlife-Crisis gar nicht erst auf einen Sportwagen zurückgreifen muss und sich dadurch das rückenstrapazierende Einsteigen und die damit einhergehende langwierige Behandlung eines Bandscheibenvorfalls sparen kann.

Der Motor

Reihensechszylinder mit knapp drei Litern Hubraum, 313 Diesel-PS, gepowert von einem Doppelturbo – das ist einfach ein Drehmomentkönig.

Die Konkurrenten

Gibt es kaum, denn dem A 7 fehlt die leichtfüßige Eleganz des BMW, und auch die zweite Generation des Mercedes CLS hat durch das etwas zu klobig geratene Facelift gegen den feinen Gentleman aus München kaum Chance.

Zu wem passt er?

Firmenchefs, die keinen Chauffeur brauchen und bei denen die Kinder aus dem Haus sind.

Die Besonderheit

Mit Head-up-Display und technischen Zusatzfunktionen wie der Rundumsicht (Surround View) ausgestattet, bedient das Gran Coupé auch das große Kind im Manne.

Fazit

Das Auto muss man sich leisten können, aber wer es sich leisten kann, der sollte es sich leisten.

BMW 640d Gran Coupé

  • Leistung: 313 PS
  • Max. Drehmoment: 630 Nm bei 1500 – 2500 U/min
  • Höchstgeschw.: 250 km/h
  • 0 auf 100 km/h: 5,4 sek.
  • Hubraum: 2993 ccm
  • Verbrauch EU Drittelmix: 5,6 l/100 km
  • Testverbrauch: 9,9l/100 km
  • Leergewicht: 1865 kg
  • Kofferraumvolumen: 460 l
  • Basispreis: 83.000 Euro

RDF

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Ein tonnenschwerer Kran krachte auf einen fahrenden Audi - doch mit dem, was danach passiert, hat niemand gerechnet.
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Bei einem spektakulärem Unfall hatte die Fahrerin Glück im Unglück - sie bliebt unverletzt. Doch der Tesla brannte komplett aus. Die Feuerwehr filmte den Einsatz.
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Die Neuauflage des A7 hat Audi unter anderem etwas flacher gezeichnet und ihr eine neue Front verpasst. Mehr Platz für Passagiere und Kofferraum will das viertürige …
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite

Kommentare