+
Eleganz, die bewegt. Das BMW 6er Gran Coupé.

BMW 6er jetzt auch als Gran Coupé

Nach dem Cabrio und Coupé präsentiert BMW das dritte Modell der 6er Reihe: Und es ist das erste viertürige Coupé in der Geschichte der Marke.

Der 6er Gran Coupé zielt er auf Konkurrenten wie Mercedes CLS und Audi A7 und feiert im März 2012 auf dem Genfer Autosalon Premiere.

Die athletische Eleganz seines Designs hat seinen Preis: Für 79.500 Euro soll der Wagen dann zu haben sein. Der Viertürer soll nämlich fast 5.000 Euro teurer sein als das konventionelle Coupé und liegt zudem 800 Euro über dem vergleichbaren 7er, mit dem sich der Wagen die Technik teilt.

Die branchenüblich als viertüriges Coupé bezeichnete Limousine ist 5,01 Meter lang, 1,89 Meter breit und 1,39 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,97 Meter, das Kofferraumvolumen von 460 Liter ist durch geteilt umklappbare Fondsitzlehnen auf bis zu 1265 Liter erweiterbar.

Die Motorenpalette orientiert sich an den überigen 6er-Varianten: Der Sechszylinder-Benziner im 640i mit 3,0 Litern Hubraum und 320 PS (235 kW) sowie der gleich große und 313 PS (230 kW) starke Sechszylinder-Diesel blieben unverändert. Der Verbauch liegt bei den Motoren zwischen  5,5 Litern und 8,6 Litern. Co2-Emission von 146 bis 219 g/km).

BMW 6er Gran Coupé

BMW 6er Gran Coupé

amphnet/jri/ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist es nicht sehr nützlich. Was Sie tun müssen, um wieder hinters Steuer zu dürfen, erklärt ein TÜV-Experte.
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Der Erfinder will eigentlich Leben retten mit seinem Aufblasblitzer und ihn an Mitbürger verkaufen. Jetzt berät er sich aber erstmal mit seinem Anwalt.
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst
Audi bringt seinen Kleinwagen A1 Sportback im Herbst in der zweiten Generation an den Start. Unter der Haube setzen die Ingolstädter dabei ausschließlich auf …
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.