+
BMW i Vision Future Interaction.

BMW i Vision Future Interaction

Hoppla, da fehlt doch was? 

Hoppla, da fehlt doch was? Richtig, an diesem BMW-Concept-Car auf unserem Foto, genannt i Vision Future Interaction, fehlen Außen- und Innenspiegel.

Das ist gewollt, denn der Münchner Autobauer experimentiert mit Kameras als Ersatz oder Ergänzung für die Spiegel. In Las Vegas, wo noch bis zum 9. Januar die Elektronikmesse CES stattfindet, demonstrierten BMW-Ingenieure schon mal mit Hilfe eines i8, wie anstelle der Spiegel drei Kameras den Rückraum des Wagens beobachten und deren Bilder auf einem Monitor zusammengefügt werden. Dort, wo bislang der Innenspiegel sitzt, sieht man dann ein Panorama, in das Warnhinweise oder Rangierlinien für das Parken eingeblendet werden können. Darüber hinaus hat der BMW der Zukunft jede Menge Gestensteuerung an Bord.

BMW i Vision Future Interaction

BMW i Vision Future Interaction

tz/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Bremsen, Tanken, Abschleppen: Wer sich für ein Elektro-Auto von seinem Benziner oder Diesel trennt, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Was ist alles anders?
Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Der neue Mazda CX-5 kommt nicht nur mit einem 2,5 Liter großen Vierzylinder, sondern bringt auch eine automatische Zylinder-Abschaltung mit. Das soll den Verbrauch …
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Citroën schickt ab November das kleine SUV C3 Aircross ab 15 290 Euro auf den Markt. Der kleine Geländewagen ist technisch eng mit dem Opel Crossland X verwandt.
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?

Kommentare