+
Verlängerter Aktionsradius: BMW hat die Akkukapazität beim Elektroauto i3 verbessert. Foto: Wilfried Wulff/BMW/dpa-tmn

Technik-Update

BMW i3 jetzt mit mehr Reichweite

BMW hat die Akkukapazität des i3 verbessert. Das kompakte E-Car muss nun erst nach 260 Kilometern wieder an die Steckdose. Vorgestellt wird der i3 auf dem Pariser Autosalon.

München (dpa/tmn) - Der BMW i3 kann künftig länger von der Leine. Neue Lithium-Ionen-Zellen mit einer Kapazität von 120 statt bislang 94 Ah erhöhen die Gesamtkapazität des Akku auf 42,2 kWh und ermöglichen eine entsprechend größere Reichweite, teilte der Hersteller mit.

Zum ersten Mal gezeigt wird das Update auf dem Pariser Autosalon (4. bis 14. Oktober). Es umfasst auch ein neues Sportpaket, eine weitere Innenausstattung sowie die Option auf LED-Licht mit Matrix-Technik. Die Auslieferungen starten ab November.

Mit dem neuen Akku sind laut BMW im Alltagsbetrieb rund 260 Kilometer möglich - etwa 30 Prozent mehr als bisher. Im Verbrauchszyklus WLTP liegt die Reichweite bei 285 bis 310 Kilometern für den BMW i3 und bei 270 bis 285 Kilometern für das Sportmodell i3S.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Völlig verrückt: Mann mietet sich einfach Einkaufszentrum für sein Auto
Einmal alleine über Nacht in einem Einkaufszentrum eingesperrt sein. Davon hat bestimmt jedes Kind mal geträumt. Ein Mann hat sich diesen Wunsch nun erfüllt, für einen …
Völlig verrückt: Mann mietet sich einfach Einkaufszentrum für sein Auto
Fahrradtransport mit dem Auto
Oben auf dem Dach oder am Heck? Nimmt man das Fahrrad auf dem Auto mit auf Reisen, sollte man einige Sicherheitsvorkehrungen treffen. Das Wichtigste im Überblick:
Fahrradtransport mit dem Auto
Gilt bei einem Fahrradschaden die 130-Prozent-Regel?
Bei Verkehrsunfällen ist es gesetzlich geregelt, wie viel der Geschädigte für den Fahrzeugschaden abrechnen darf. Diese Regeln gelten auch für Fahrräder - aufgrund einer …
Gilt bei einem Fahrradschaden die 130-Prozent-Regel?
Muss der Helm nach einem Motorradunfall ab?
Man eilt zur Unfallstelle und ein verletzter Motorradfahrer liegt regungslos auf der Straße - für jeden Autofahrer ein Horror-Szenario. Angst und Panik machen sich …
Muss der Helm nach einem Motorradunfall ab?

Kommentare