+
BMW-Studie: i8 auch als Spyder

BMW-Studie: i8 auch als Spyder

Mit dem i8 Concept Spyder stellt BMW auf der Autoausstellung in Peking sein drittes Elektrofahrzeug aus der i-Reihe vor.

Das Cabriolet hat eine Systemleistung von 354 PS (Höchstgeschwindigkeit 250 Stundenkilometer, Beschleunigung von null auf 100 in fünf Sekunden, Verbrauch 3 Liter). Vorne werkelt ein 131 PS starker Elektromotor, die Hinterachse wird von einem Dreizylinder-Benziner mit 223 PS angetrieben. Beide zusammen entwickeln ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmetern. Bis zu 30 Kilometer kann das Konzeptfahrzeug rein elektrisch zurücklegen.

Die Lithiumionen-Batterie des E-Motors soll in weniger als zwei Stunden an einer normalen Haushaltssteckdose wieder vollständig aufgeladen werden können. Der Fahrer kann zwischen einem Eco- und einem Sportmodus wählen. Verschiedene Farben im 8,8 Zoll großen Zentraldisplay signalisieren die jeweilige Fahrsituation und Energieeffizienz.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Diese Ente hatte es wohl richtig eilig. In einer Tempo-30-Zone hat es für den Vogel geblitzt. Aber wer zahlt das Bußgeld?
Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Honda startet Neuauflage der Monkey
Seit den 1960er Jahren ist sie ein wahres Liebhaberstück: die Honda Monkey. Nach längerer Produktionspause bringt der japanische Motorradbauer das kleine motorisierte …
Honda startet Neuauflage der Monkey
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Auf Reisen mit dem Mietwagen auf den geliebten Vierbeiner zu verzichten, kommt für viele nicht in Frage. Allerdings sollten Sie dabei auf Ihre Tiere gut achtgeben.
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Kommentare