+
Beflüglte Optik: Mit speziellen Beschlägen lassen sich die Türen des BMW M3 nach oben öffnen - LSD-Doors verlangt dafür mindestens 799 Euro.

BMW M3 Tuning - Gibt mir Flügel!

Für manchen Tuning-Freund sind sie die Erfüllung: Flügeltüren. Fahrer eines aktuellen BMW M3 können sich den Traum erfüllen.

Für mindestens 799 Euro erhalten sie von der Marke LSD-Doors dazu die passenden Beschläge. Diese werden an den Befestigungspunkten der originalen Türen montiert, die sich danach gedämpft in die Höhe schwingen lassen. Kompatibel ist das Produkt mit dem Coupé, der Limousine und dem Cabriolet. Das ganze Set mit Kabelsatz und Befestigungsmaterial kostet 1749 Euro. Ein TÜV-Teilegutachten liegt vor.

Federn und Scheiben für den Nissan Juke

Nissans Lifestyle-Stadtflitzer

Mini auf Gangsterjagd

Der Nissan Juke, an sich schon ein eher ungewöhnliches Auto, kann noch auffälliger gestaltet werden: Dafür hat der Hersteller Eibach zwei Tuning-Produkte ins Programm genommen. Mit dem “Pro-Kit“ kann der Schwerpunkt des Crossover-Modells um bis zu 40 Millimeter tiefer gelegt werden. Für rund 190 Euro bekommt der Kunde vier Federn mit Teilegutachten. Wer zwischen 112 und 140 Euro investiert, erhält unter dem Namen “Pro-Spacer“ zudem einen Satz Scheiben zur Verbreiterung der Spurweite: 20, 30, 40 und 60 Millimeter sind möglich.

“Dreidimensionaler Lichtbügel“ für den Golf

Leuchtender Dioden-Bogen: Ein neues LED-Tagfahrlicht für den Golf.

Der aktuelle Golf und weitere VW-Modelle können mit einem LED-Tagfahrlicht bestellt werden. Mit den 15 zusätzlichen Leuchtdioden entstehe “ein optisch dreidimensionaler Lichtbügel“, der vor allem für verbesserte Sichtbarkeit im Verkehr sorge, heißt es beim Hersteller. Das neue Tagfahrlicht gibt es nur in Kombination mit Bi-Xenon-Scheinwerfern, die für den Golf 1310 Euro Aufpreis kosten. Als Option ist das neue Licht-Feature zu teils leicht variierten Preisen auch erhältlich für die Modelle Polo, Golf Variant, Touran und Touareg.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Faizan Medhi will pünktlich zur Weihnachtszeit den teuren Porsche seines Onkels verlosen - ein Los kostet 40 Euro.
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
Kontrastfarben außen, ein großer Bildschirm innen: Ford hat den EcoSport aufgefrischt. Das neue Modell wird ab Ende Februar erhältlich sein. Ab Sommer gibt es den …
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro
Er ist ein SUV ohne Allrandantrieb: Der DS7 Crossback wird Ende Februar bei den Händlern stehen. Als Motoren stehen dann zwei Diesel und ein Benziner zur Auswahl. Später …
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro

Kommentare