+
Der neue BMW 2er Active Tourer rollt im Herbst 2014 zu den Händlern.

Kompaktvan

BMW macht auf Familie: BMW 2er Active Tourer

  • schließen

Familientauglich, praktisch und dann noch mit Frontantrieb: das ist der neue BMW 2er Active Tourer. Die Bayern trauen sich was und zeigen ihren neuen Van.

Der neue Kompaktvan ist eine Familienkutsche und geht - untypisch für BMW - mit Frontantrieb an den Start. Auf dem Genfer Autosalon im März (6. bis 16. März 2014) feiert der BMW 2er Active Tourer seine Premiere.

Der BMW 2er Active Tourer ist 4,34 Meter lang, 1,80 Meter breit und 1,55 Meter hoch. Praktisch und komfortabel ist der Van auch. Fahrer und Beifahrer sitzen, laut BMW, deutlich höher als in einer Limousine. Das ermögliche einen ausgezeichneten Rundumblick und erleichtert zudem Ein- und Ausstieg.

Dazu ist mächtig viel Platz im Kofferraum. Rückenlehne und Rücksitzbank im Fond sind teilbar und flexibel. Vollständig umgeklappt, wächst das Volumen bei Bedarf von 469 auf 1.510 Liter.

Für den neuen BMW Kompaktvan stehen drei Motoren zu Wahl: ein Dreizylinder-Turbobenziner mit 136 PS, ein Vierzylinder-Diesel mit 150 PS und ein Vierzylinder-Benziner mit 231 PS. Stärkere Antriebe sind geplant.

Preise nennt BMW noch nicht, doch für rund 30.000 Euro soll der BMW 2er Active Tourer im Herbst beim Händler zu haben sein.

Der neue BMW 2er Active Tourer

Der neue BMW 2er Active Tourer

ml

Mehr zum Thema:

Naturbursche: BMW Concept Active Tourer Outdoor

Das ist der neue Kleinwagen von BMW

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an
Vertrauen Sie der Geschwindigkeitsanzeige im Auto? Das sollten Sie nicht tun - denn Sie zeigt Ihnen verfälschte Werte an.
Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an
Motorrad-Klapphelme: Teuerste Modelle haben die Nase vorn
Motorradhelme können für Biker Lebensretter sein. Aber auch nur, wenn sie wirklich etwas taugen und richtig funktionieren. Eine Untersuchung ergab nun, dass der Preis …
Motorrad-Klapphelme: Teuerste Modelle haben die Nase vorn
So wissen Sie immer, auf welcher Seite der Tankdeckel ist
Keiner will es zugeben, aber es passiert oft genug: Man steht an der Tanke und merkt plötzlich, dass der Tankdeckel auf der anderen Seite des Wagens ist.
So wissen Sie immer, auf welcher Seite der Tankdeckel ist
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Kommentare