+
360 PS und 250 km/h Spitze - der BMW X4 hat als M Performance-Modell deutlich mehr Leistung als das Serienmodell. Foto: BMW

BMW X4 M-Performance-Modell mit 360 PS

Der BMW X4 bekommt mit dem Kürzel M40i auch einen neuen Sechszylinder-Turbo. Die sportliche Sondervariante wird aber nicht nur stärker als das Serienmodell, sondern auch teurer.

Ein bisserl was geht immer: Knapp zwei Jahre nach dem Start schärft BMW jetzt den X4 nach. Ab dem Frühjahr liefern die Bayern das Geländecoupé als sogenanntes M Performance-Modell mit deutlich mehr Leistung aus, teilte der Hersteller in München mit.

Das neue Spitzenmodell hört auf das Kürzel X4M40i und fährt mit einem drei Liter großen Sechszylinder-Turbo, dessen Leistung auf 265 kW/360 PS gesteigert wurde. 20 Prozent stärker als das bisherige Top-Modell 35i, entwickelt der Motor dem Hersteller zufolge ein maximales Drehmoment von 465 Nm. Damit beschleunigt er den Wagen in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird bei einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h abgeregelt.

Darüber hinaus gibt es ein sportlicheres Design, ein strammer abgestimmtes Fahrwerk, einen hecklastig ausgelegten Allradantrieb - und einen höheren Preis: 65 000 Euro kostet der X4M40i und ist damit 4000 Euro teurer als der bisher stärkste Benziner.

Ganz schön extrovertiert: BMW X4 M40i

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare