+
Die Borgward Isabella war das meistverkaufte Fahrzeug zu Bremer Zeiten

Comeback eine Autolegende

Erster neuer Borgward wird ein SUV

Stuttgart/Peking - Erste Bilder zeigen den kommenden neuen Borgward seit 1960: Ein SUV. Produziert wird das Fahrzeug jedoch nicht wie früher in Bremen, sondern in Peking/China

Die neue Borgward AG mit Sitz in Stuttgart zeigt ein Foto ihres ersten neuen Fahrzeugs seit 1960, ein SUV.

Borgwards erstes neues Auto seit 1960 wird ein SUV - hier bei Testfahrten in Tarnkleidung in Stuttgart

 Laut Medienmeldungen ist der Hersteller kurz vor Produktionsbeginn. Gebaut wird das Auto in Peking. Der einstige Firmensitz von Borgward vor über 50 Jahren war die Hansestadt Bremen. Immerhin sollen über 1000 Ingenieure in Deutschland und China mit dem Projekt beschäftigt sein, 150 Mitarbeiter haben ihren Arbeitsplatz in Stuttgart. Partner in China ist der Nutzfahrzeughersteller Foton. Zur Internationalen Automobilausstellung (IAA) im September soll das neue Modell bereits präsentiert werden. Das Fahrzeug soll in der ersten Jahreshälfte 2016 auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

Andrew Weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
Menschen finden in ihren Gärten manchmal die spannendsten Dinge: uralte Fossilien, historische Münzen - oder Autos! Die unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.
Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
ADAC meldet Staurekord für 2017
Immer mehr und immer länger - so viele Staus wie im letzten Jahr gab es nie zuvor. Außerdem waren sie länger als in den vorhergehenden Jahren.
ADAC meldet Staurekord für 2017
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Wer einen Renault Twingo fährt, muss nach längerer Gebrauchsdauer mit Problemen rechnen. Das zeigt der "TÜV Report 2018". Meist offenbaren sich die Mängel jedoch nur auf …
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll
In der kalten Jahreszeit sollten vor allem Fahrer älterer Dieselautos ein paar Regeln beachten, damit sich der Kraftstofffilter nicht zusetzt.
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll

Kommentare