+
Bugatti Cabriolet von 1927.

Liebhaberstück von 1927

Bugatti-Cabrio für 920.000 Euro versteigert

Bei einer Auktion hat ein Oldtimer einen sensationellen Preis erzielt. 920.000 Euro war das himmelblaue Bugatti Cabrio einem Käufer wert. 

Einen Oldtimer-Bugatti Cabriolet von 1927 hat ein US-Museum für 920.000 Euro ersteigert. Der Sportwagen habe sich im Originalzustand befunden, teilte das Auktionshaus bei Paria am Montag mit. Dies sei sehr selten, daher der hohe Preis.

Das Auto war nach den Angaben in der Bugatti-Fabrik in Molsheim bei Straßburg gebaut worden. In den letzten 46 Jahren befand es sich im Besitz einer Familie.

Heute wird in der Fabrik, die zum VW-Konzern gehört, der Veyron produziert, der mit einem Preis von mehr als 1,5 Millionen Euro wohl teuerste und schnellste Sportwagen der Welt. Der Italiener Ettore Bugatti hatte die Fabrik im Elsass 1909 gegründet. Nach dem Konkurs 1998 hat VW der Marke neues Leben eingehaucht.

Prachtstück! Bugatti Cabriolet Baujahr 1927

Prachtstück! Bugatti Cabriolet Baujahr 1927

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.