Caravan, Wohnmobil und Camper
1 von 9
Hymers B-Klasse: Mit an Bord: LED-Beleuchtung, Sicherheitspaket mit zwei Airbags und ESP. Auch die Exis-i-Baureihe hat abgespeckt: 2,7 Tonnen für knapp unter 50.000 Euro lauten da die Eckdaten.
Caravan, Wohnmobil und Camper
2 von 9
Siesta für die Siesta: Drei Versionen gibt es davon, die Preise starten bei 40.000 Euro und auch hier bleibt das Gewicht unter der magischen 3,5-Tonnen-Marke. Denn so ein Fahrzeug dürfen Führerscheinbesitzer ab 1999 noch mit dem Pkw- Schein fahren.
Caravan, Wohnmobil und Camper
3 von 9
Jubiläums-California: Ein Klassiker, der nicht alt wird, aber heuer trotzdem sein 25. Jubiläum feiert. Angetrieben wird es von einem 114 PS starken Diesel und kosten soll es knapp 58.000 Euro.
Caravan, Wohnmobil und Camper
4 von 9
Hagelsicheres Dach: Die Viseo-Baureihe von Bürstner wurde komplett überarbeitet. Alle Fahrzeuge haben ab sofort künftig ein hagelsicheres Dach, eine neue Innenausstattung und Designer- Polster, die austauschbar sind. Damit soll auch ein älteres Wohnmobil einen nahezu „neuen“ Wohlfühlfaktor haben.
Caravan, Wohnmobil und Camper
5 von 9
Für Einsteiger: Eura Mobil präsentiert mit der Marke Forster Wohnmobile für Einsteiger. Die drei Alkoven- und vier teilintegrierten Modelle sollen zwischen 39 490 und 41 990 Euro kosten. Platz ist für vier bis sieben Personen. Das Gewicht liegt unter 3,5 Tonnen.
Caravan, Wohnmobil und Camper
6 von 9
Wertvoll wie ein Opal: Luxus pur – das ist die Caravan-Serie Opal von Fendt. Die Möbel in Birkendekor, Kühlschrank mit Gefrierfach, Edelstahl- Waschbecken, Lattenroste mit dauerelastischen Gelenkbrücken – wer möchte da nicht sofort losfahren? Anhängen, losfahren und dann abhängen.
Caravan, Wohnmobil und Camper
7 von 9
Blick in die Zukunft: Caravisio heißt die Studie von KnausTabbert und erinnert an einen Wohnwagen, der gut zu einem Raumschiff passen würde. Viel haben die Hersteller noch nicht verraten, der Hänger verfügt jedoch über eine doppelte Decke, in der sogar ein Beamer integriert ist.
Caravan, Wohnmobil und Camper
8 von 9
Neues Raumwunder: Sechs Meter lang, 2,15 Meter breit – das sind die Maße des neuen Evan von Dethleffs. Vier Schlafplätze dank Hubdach machen den Neuen zum Raumwunder. Basis ist wie bei den meisten neuen Campern der Fiat Ducato (115 bis 177 PS).

Caravan, Wohnmobil und Camper 2013

Caravan, Wohnmobil und Camper: Die neuesten Trends auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vom 31. August bis zum 8. September 2013.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen
Der Verkehr immer dichter, die Städte immer voller und die Zufahrt schwieriger denn je. Bevor das Auto vollends aus der City verbannt wird, suchen die Hersteller …
Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen
VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Vom neuen Modell aus Wolfsburg gab es bis jetzt nur eine Designskizze. Nun hat der Autobauer zwei Fotos vom neuen VW Arteon veröffentlicht. 
VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Crossover ist Trend. So vergrößert Dacia seine Stepway-Familie mit dem Logan MCV. Auf dem Genfer Autosalon ist der Kombi im Offroad-Look erstmals zu sehen. Hier gibt es …
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik
Elektroautos sind entweder zu teuer. Oder ihnen geht zu schnell der Strom aus. Im schlimmsten Fall aber trifft beides zu. Das gilt als Hauptgrund, weshalb es bei uns …
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Kommentare