+
Chevrolet Trax feiert auf dem Autosalon in Paris Premiere. 

Chevrolet Trax: SUV Premiere in Paris 

Aus dem Mokka wird jetzt Trax: Chevrolet präsentiert auf dem Autosalon in Paris seinen neuen kompakten SUV. Das Modell ist die amerikanische Variante vom Opel Mokka.

Chevrolet wird am 27. September 2012 während des Autosalons in Paris die Weltpremiere des Trax feiern. Das kompakte SUV soll 2013 auf den Markt kommen und rangiert unterhalb des Captiva.

Mit einer Länge von 4,248 Meter, einer Breite von 1,776 Meter und einem Radstand von 2,555 Meter ist der Trax das US-Pendant zum neuen Opel Mokka. Das goldene Logo trennt den oberen vom unteren Teil des markanten Kühlergrills, so dass der Trax sofort als Mitglied der Chevrolet-Familie erkennbar ist. Das neue Modell soll fünf Personen ausreichend Platz bieten. Optional steht Allradantrieb zur Verfügung.

Chevrolet Trax

Die Motorenpalette besteht aus einem 1,4-Liter-Turbobenziner, einem 1,6-Liter-Benzinmotor und einem 1,7-Liter-Turbodiesel. Der 1,4-Liter-Turbobenziner mit einer Leistung von 103 kW / 140 PS und einem maximalen Drehmoment von 300 Nm; das 1,7-Liter-Turbo-Dieselaggregat liefert eine Leistung von 96 kW / 130 PS. Alle Motoren mit manueller Schaltung verfügen über ein Start/Stopp-System. Für beide neue Motoren ist auch ein Sechsgang-Automatikgetriebe erhältlich. Allradantrieb ist für den 1,4-Liter-Benzin- und den 1,7-Liter-TD-Motor optional verfügbar.

Der neue Chevrolet bietet neben einem 358 Liter großen Kofferraum Ablagefächer über und neben der Mittelkonsole sowie eine Ablage unter dem Sitz. Weiterer Stauraum befindet sich unter der Ladefläche.

Zur Ausstattung gehören sechs Airbags, elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), Berganfahrhilfe (HSA), Traktionskontrolle (TC) und Antiblockiersystem mit elektronischer Bremskraftverteilung. Anhänger-Stabilitätsprogramm (TSA) und Bergabfahrhilfe sind in der Ausstattungslinie „LT“ serienmäßig.

ampnet/nic

Mehr zum Thema:

Das ist der neue Opel Mokka

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer
Was machen Autofahrer eigentlich so alles während der Fahrt? Das hat eine neue Studie untersucht und acht heimliche Marotten in deutschen Autos ans Tageslicht gebracht.
Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Mazda6 ab Herbst mit saubereren Motoren und neuem Interieur
Motoren mit Abgasstandard Euro 6d-TEMP und eine neues Innenraum-Design: Ab Herbst kommt ein stark überarbeiteter Mazda6 auf den Markt - zu Preisen ab 27.590 Euro.
Mazda6 ab Herbst mit saubereren Motoren und neuem Interieur
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.