+
Ein Paradies für Autofans: Die Autoshow in China 2010.

Chinas Automarkt - ein Paradies

Heute öffnet das Paradies für Autobauer - die Auto China in Peking. In der Wirtschaftskrise sind überall auf der Welt die Automärkte eingebrochen - nur nicht in China.

Das Reich der Mitte hat im vergangenen Jahr die USA überholt und ist zum größten Automarkt der Welt aufgestiegen. Eine Insel der Seligen also, vor allem für deutsche Hersteller. Sie jagen von Rekord zu Rekord.

Das Wachstum in China ist schwindelerregend. In den ersten drei Monaten des Jahres wurden 77,5 Prozent mehr Autos als im Vorjahreszeitraum verkauft. Für das gesamte Jahr werden mindestens 25 Prozent Wachstum auf 17 Millionen erwartet. “China ist der Markt mit dem schnellsten Wachstum und der wichtigste Markt - auch vor dem Hintergrund der globalen Finanzkrise“, sagte Wang Xia vom Sekretariat der Auto China 2010. “Die multinationalen Autogiganten blicken alle auf China als wichtige Wachstumsquelle.“

Autoshow in China 2010: Sexy Kurven im Paradies

Autoshow in China 2010: Sexy Kurven im Paradies

“Die deutschen Hersteller haben in China einen beachtlichen Marktanteil“, sagte der Präsident des Verbands der deutschen Autohersteller VDA, Matthias Wissmann, in einem Presseinterview. “Fast jedes fünfte Auto, das in China neu zugelassen wird, zählt zu einer der deutschen Konzernmarken.“ Noch besser sieht es für die Hersteller hochpreisiger Fahrzeuge aus. Unter den Premiumfahrzeugen haben deutsche Marken einen Anteil von rund 80 Prozent. Denn Ursachen des Autobooms sind nicht nur Konjunkturprogramm und Steueranreize, sondern auch gewachsener Wohlstand und Nachholbedarf. Hier liegt ein Schlüssel zum Erfolg der deutschen Hersteller: Die Chinesen, die es nach oben geschafft haben, zeigen es auch. Die Wagen mit dem Stern, der Niere oder den vier Ringen haben enormes Prestigepotenzial. Hinzu kommt, dass ein reicher Chinese nicht selbst fährt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Die wenigsten Probleme haben BMW-Fahrer. Dafür müssen Hyundai-Besitzer am häufigsten den ADAC rufen. Die meisten Pannen verursacht ein bestimmtes Bauteil.
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren
Noch ist es Zukunftsmusik, die Serienreife weit weg. Aber irgendwann wird es wahr - dann plaudern wir, lesen oder schauen Videos während der Fahrt im Roboterauto.
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren
So tönen Sie Autoscheiben ohne Folie
Sie wollen nicht umständlich mit Folien hantieren, um Ihre Scheiben zu tönen? Wir zeigen Ihnen eine Alternative – ganz ohne Folien.
So tönen Sie Autoscheiben ohne Folie
Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Schönes Wetter und verlängertes Wochenende: Bis zum 1. Mai kann es deutschlandweit wieder zu langen Staus kommen. Diese Strecken sind besonders betroffen.
Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende

Kommentare