Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept
1 von 6
Lust auf Abenteuer: das Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept ist auf dem Autosalon in Genf zu sehen.
Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept
2 von 6
Camouflage-Look: Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept.
Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept
3 von 6
Glasdach und Alcantara-Sitze im Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept.
Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept
4 von 6
Das Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept ist 4,60 Meter lang und 1,90 Meter hoch.
Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept
5 von 6
Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept.
Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept
6 von 6
Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept.

Genf 2017

Lifestyler! Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept

  • schließen

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Citroën das Spacetourer 4X4 Ë Concept. Das Konzept mit Allradantrieb gibt sich besonderes lässig, das hat seinen Grund.    

Das Spacetourer 4X4 Ë Concept steht für die neue Lifestyle Kollektion der Franzosen und trägt neben einem Camouflage-Look den Buchstaben „Ë“ im Namen. Denn das Markenzeichen Ë, das auf dem Pariser Automobilsalon vorgestellt wurde, sollen laut Citroen moderne und technische Produkte tragen.

Basis für den Crossover im Abenteuerlook ist der Spacetourer, der in drei Längen (XS, M und L) erhältlich ist.

Das Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept ist in der gezeigten XS-Version 4,60 Meter lang und 1,90 Meter hoch. Die Karosserie ist im Vergleich zur Serienversion um sechs Zentimeter höher. Trotzdem lässt sich der Wagen, laut den Franzosen, problemlos in den meisten Tiefgaragen parken.

Getönte Scheiben, 19-Zoll-Felgen und Dachreeling  - der kastige Van ist ohne Zweifel auf Abenteuer getrimmt. Und trotz Allradantrieb sind bei diesem Citroën SpaceTourer 4X4 Ë Concept an den Reifen Schneeketten montiert.

Die Heckscheiben an der Kofferraumklappe lassen sich separat öffnen. Im Kofferraum ist in der viersitzigen Version bis 2.000 Liter Platz. Die Schiebetüren an den Seiten öffnen sich sogar erstmals dank „Keyless-Funktion“ berührungslos.

Den Innenraum schmücken ein Glasdach und Dekorelemente in den Farben blau, weiß und rot. Die Sitzbezüge sind aus graumeliertem Alcantara.

Auf dem Genfer Salon (7. bis 19. März) feiert das Citroen Spacetourer 4X4 Ë Concept Premiere, wie auch das Citroën C-Aircross Concept.

Ganz schön frech! Citroën C-Aircross Concept

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht
Jeder Motor erzeugt einen eigenen Klang. Manche klingen leise, manche basslastig und andere wiederum nur laut und nervig. Wie bekommen Autohersteller einen guten Sound …
Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht

Kommentare