Citroen Wild Rubis
1 von 7
Wild, rebellisch und doch elegant und anspruchsvoll: der Citroen Wild Rubis. Auf der Autoshow in Shanghai präsentieren die Franzosen erstmals die SUV-Studie der DS-Linie.
Citroen Wild Rubis
2 von 7
Der Citroen Wild Rubis ist 4,70 Meter lang, 1,95 Meter breit und 1,59 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,90 Meter.
Citroen Wild Rubis
3 von 7
Die Front der Wild Rubis Studie wurde vom Concept Car Numéro 9 abgeleitet. 
Citroen Wild Rubis
4 von 7
Ein Lichtstrahl beleuchtet das DS-Emblem im Kühlergrill.
Citroen Wild Rubis
5 von 7
Chrom-Details und eine Dachreling, die sich bist zu den Heckflügeln runterzieht betont die Silhouette. Dazu rollt der SUV auf 21-Zoll-Rädern.
Citroen Wild Rubis
6 von 7
LED-Scheinwerfer bestehen aus drei beweglichen Leuchtmodulen.
Citroen Wild Rubis
7 von 7
Auch das Glas der Heckleuchten ist beim Citroen Wild Rubis mit Chrom umrandet. 

Citroën Wild Rubis

Citroen Wild Rubis ist erstmals auf der Autoshow in Shanghai (21.- 29.4.2013) zu sehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Manche Promis mögen es bodenständig - andere wiederum wollen nur das Beste vom Besten. Wir zeigen euch, welche Stars für ihr Auto tief in die Tasche griffen.
Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Als Profi-Kicker hat man nicht nur ausgesorgt, sondern auch eine Garage voller Luxus-Schlitten: Wir zeigen euch, welche Flitzer die ganz großen Fußballer fahren.
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Bislang hat Kia mit edlem Design und üppiger Ausstattung vor allem als Volumenmarke gepunktet. Doch mit dem Stinger nehmen die Koreaner jetzt zum ersten Mal die …
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut …
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Kommentare