Citroen Wild Rubis
1 von 7
Wild, rebellisch und doch elegant und anspruchsvoll: der Citroen Wild Rubis. Auf der Autoshow in Shanghai präsentieren die Franzosen erstmals die SUV-Studie der DS-Linie.
Citroen Wild Rubis
2 von 7
Der Citroen Wild Rubis ist 4,70 Meter lang, 1,95 Meter breit und 1,59 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,90 Meter.
Citroen Wild Rubis
3 von 7
Die Front der Wild Rubis Studie wurde vom Concept Car Numéro 9 abgeleitet. 
Citroen Wild Rubis
4 von 7
Ein Lichtstrahl beleuchtet das DS-Emblem im Kühlergrill.
Citroen Wild Rubis
5 von 7
Chrom-Details und eine Dachreling, die sich bist zu den Heckflügeln runterzieht betont die Silhouette. Dazu rollt der SUV auf 21-Zoll-Rädern.
Citroen Wild Rubis
6 von 7
LED-Scheinwerfer bestehen aus drei beweglichen Leuchtmodulen.
Citroen Wild Rubis
7 von 7
Auch das Glas der Heckleuchten ist beim Citroen Wild Rubis mit Chrom umrandet. 

Citroën Wild Rubis

Citroen Wild Rubis ist erstmals auf der Autoshow in Shanghai (21.- 29.4.2013) zu sehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018
Cabrios bieten bei schönem Wetter offenen Fahrgenuss. 2018 kommen wieder neue Modelle auf den Markt. Anfänger unter den Frischluftfans machen sich vor ihrem Einstieg …
Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018
Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen
Ein Sportwagen in der Garage - für viele ist das ein Traum. Doch so weit in der Ferne muss er nicht sein. Wir zeigen Ihnen, welche Flitzer relativ preiswert sind.
Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen
Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart
Nach dem Winter gilt es, das Auto fit zu machen für die warme Jahreszeit. Mit Reifen wechseln allein ist es nicht getan. Der Frühjahrs-Check in zehn Schritten.
Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart
Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt
Ist 2018 das Jahr der Supercars? Namenhafte Hersteller bringen die neuesten Modelle ihrer Sportwagen auf den Markt - wir stellen Ihnen die Begehrtesten vor.
Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt

Kommentare