+
Colibri kommt erst 2015: Flügeltürer lahmt noch

Frecher Vogel

Colibri kommt erst 2015

Die ursprünglich für 2014 geplante Markteinführung des elektrisch angetriebenen, einsitzigen Mikromobils Colibri verzögert sich.

Grund: Die Investorensuche und der Aufbau des Händlernetzes gestaltet sich schwieriger als erwartet. Jetzt plant die Firma Innovative Mobility Automobile (IMA) in Jena den Start der Serienproduktion für Ende 2015. Der nur 2,75 Meter lange und nur 1,18 Meter breite Flügeltürer (33 PS, 120 km/h Spitze) soll dann ab 2016 erhältlich sein. Laut IMA haben mehr als 700 Kunden den Colibri vorbestellt.

Frecher Vogel aus Jena: der Colibri

Frecher Vogel aus Jena: der Colibri

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Volvo bringt mit dem XC40 bereits seinen dritten Geländewagen auf den Markt. Die Preise starten zunächst bei 46 100 Euro. Ein späterer Einsteiger soll bei 31 350 Euro …
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen

Kommentare