Der Dacia Logan MCV Stepway feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2017.
1 von 12
Kombi mit Komfort und Bodenfreiheit: Der neue Dacia Logan MCV Stepway ist erstmals auf dem Genfer Autosalon zu sehen.
Der Dacia Logan MCV Stepway feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2017.
2 von 12
Der neue Dacia Logan MCV Stepway wurde fünf Zentimeter höher gelegt und verfügt nun über eine Bodenfreiheit von 17,4 Zentimetern.
Der Dacia Logan MCV Stepway feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2017.
3 von 12
Das Heckdesign nimmt, laut Dacia, ebenfalls die SUV-Optik auf und wird außerdem durch Rücklichter mit vier rechteckigen Segmenten hinter dunklem Glas geprägt.
Der neue Dacia Logan MCV Stepway ist jetzt auch in den Farben „Azurite-Blau“ und „Vision-Braun“ zu haben.
4 von 12
Der neue Dacia Logan MCV Stepway ist jetzt auch in den Farben „Azurite-Blau“ und „Vision-Braun“ zu haben und rollt auf 16-Zoll-Designrädern.
Der Dacia Logan MCV Stepway feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2017.
5 von 12
Chromdetails und ein Vier-Speichen-Lenkrad sind im Innenraum vom Dacia Logan MCV Stepway zu finden.
Der Dacia Logan MCV Stepway feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2017.
6 von 12
Zweifarbige Frontschürze im SUV-Look beim neuen Dacia Logan MCV Stepway.
Der Dacia Logan MCV Stepway feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2017.
7 von 12
Optional die Rückfahrkamera im neue Dacia Logan MCV Stepway.
Der Dacia Logan MCV Stepway feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2017.
8 von 12
Scheinwerfer beim neuen Dacia Logan MCV Stepway.

Genf 2017

Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway

Crossover ist Trend. So vergrößert Dacia seine Stepway-Familie mit dem Logan MCV. Auf dem Genfer Autosalon ist der Kombi im Offroad-Look erstmals zu sehen. Hier gibt es erste Fotos und Details. 

Neben dem neuen typischen Markengesicht und der SUV-Frontschürze fallen beim Dacia Logan MCV Stepway sofort die Seitenschwellen sowie die verbreiterten Radläufe in Schwarz auf.

Außenspiegel und Dachreling in Dark Metal-Optik sowie der „Stepway”-Schriftzug auf den Vordertüren gehören zum Crossover-Look.

Das Heckdesign nimmt, laut Dacia, ebenfalls die SUV-Optik auf und wird außerdem durch Rücklichter mit vier rechteckigen Segmenten hinter dunklem Glas geprägt.

Der neue Dacia Logan MCV Stepway wurde fünf Zentimeter höher gelegt und verfügt nun über eine Bodenfreiheit von 17,4 Zentimetern. Dazu steht der Kombi auf 16-Zoll-Rädern.

So ist der Innenraum beim Dacia Logan MCV Stepway

Chromdetails und ein Vier-Speichen-Lenkrad sind im Innenraum vom Dacia Logan MCV Stepway zu finden. Die Mittelarmlehne lässt sich umklappen. Hinter der Heckklappe ist im Kofferraum Platz für 573 Liter.

Berganfahr- und akustische Einparkhilfe hat der neue Dacia Logan MCV Stepway serienmäßig an Bord. Auf Wunsch auch eine Rückfahrkamera.

Motoren für den Dacia Logan MCV Stepway

Zum Start stehen als Motoren ein Drei-Zylinder-Turbobenziner (90 PS) und ebenfalls ein 90 PS starker 1,5-Liter-Diesel zur Wahl.

Später soll ein der Turbobenziner in der Flüssiggas (LPG)-Variante TCe 90 LPG erhältlich sein.

Auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 19.3.2017) feiert der Dacia Logan MCV Stepway sein Debüt. Preise für den Dacia Logan MCV Stepway nannte der Hersteller allerdings noch nicht. Der normale Dacia Logan MCV ist ab 7.990 Euro zu haben.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare