Dacia Logan MCV
1 von 11
Platz 1: Preisbrecher Dacia Logan MCV mit einem Kaufpreis von unter 10.000 Euro sind Autobesitzer mit dem Dacia Logan MCV richtig glücklich. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle ADAC Kundenbarometer. Zu einem Einstiegspreis ab 7.990 Euro ist der "Billig-Kombi" schon zu haben. Bei der Zufriedenheit erreicht der Dacia Logan MCV  74,2 Punkte. 
Ford Fiesta
2 von 11
Platz 2: Ford Fiesta - Zufriedenheit mit dem Fahrzeug 69,5 Punkte, ab einem Einstiegspreis von 8.990 Euro.
Dacia Sandero Modell 2013
3 von 11
Platz 3: Dacia Sandero - Zufriedenheit 69,4 Punkte - Einstiegspreis 6.990 Euro.
Toyota Aygo
4 von 11
Platz 4: Toyota Aygo.
Renault Twingo
5 von 11
Platz 5: Renault Twingo.
Citroen C1
6 von 11
Platz 6: Citroen C1.
Kia Picanto
7 von 11
Platz 7: Kia Picanto.
Ford KA
8 von 11
Platz 8: Ford KA.

Top 11: Die besten Autos unter 10.000 Euro

Platz 1: Preisbrecher Dacia Logan MCV mit einem Kaufpreis von unter 10.000 Euro sind Autobesitzer mit dem Dacia Logan MCV richtig glücklich. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle ADAC Kundenbarometer.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Beim Ferrari 812 Superfast ist der Name Programm: Unter der aerodynamischen Motorhaube steckt ein 800-PS-V12 Motor. Das hört sich „Superfast“ an, oder?  
Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Besserwisser oder Quasselstrippe - Beifahrer können wahnsinnig nerven. Welchen Promi sich Deutsche als Sitznachbarn im Auto wünschen, wollte ein Internetportal wissen. 
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Die Hersteller Subaru, Jeep und Porsche bringen Spezialeditionen ihrer Geländelimousinen auf den Markt. 
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Honda Civic: Zu Größerem berufen
Der neue Honda Civic wächst über sich hinaus. Weil er künftig in der ganzen Welt funktionieren soll, wird der japanische Golf-Gegner 14 Zentimeter länger und sprengt die …
Honda Civic: Zu Größerem berufen

Kommentare