Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
1 von 14
Alles im Blick? Mini Augmented Vision soll in Zukunft Autofahrern das Leben erleichtern. Die smarte Brille zeigt alle wichtigen Infos im direkten Sichtfeld des Fahrers an.
Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
2 von 14
Mini Augmented Vision.
Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
3 von 14
Mini Augmented Vision.
Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
4 von 14
Mini Augmented Vision.
Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
5 von 14
Mini Augmented Vision.
Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
6 von 14
Mini Augmented Vision.
Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
7 von 14
Mini Augmented Vision.
Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren.
8 von 14
Mini Augmented Vision.

Auto Shanghai 2015

Mini Augmented Vision: Datenbrille zum Autofahren

In Zukunft soll Mann oder Frau hinterm Steuer mit einer Brille den Durchblick behalten. Mini Augmented Vision nennt sich das Hightech-Teil von Mini. Noch ist die Datenbrille ein Prototyp.

Navigation, aktueller Standpunkt oder Tempo zeigt die Brille an und ersetzt quasi mit diesen Funktionen ein Head-up-Display.

Aber, das ist lange noch nicht alles: Die Datenbrille ermöglicht einen virtuellen Röntgenblick, den so genannten "X-Ray-View" beispielsweise durch Türen oder A-Säule. Auch das Einparken wird mit der Augmented Vision zum Kinderspiel: Eine Kamera im rechten Außenspiegel zeichnet Bilder von der Parklücke am Straßenrand auf. Diese Aufnahmen werden dann in die Datenbrille projiziert.  

Die smarte Datenbrille hat Mini gemeinsam mit dem Elektronikkonzern Qualcomm entwickelt. Erstmals zu sehen das Forschungsprojekt Augmented Vision auf der Motorshow Shanghai 2015 (22. bis 29. April). 

Augmented Reality (engl.) beutet zu deutsch erweiterte Realität. Mit Hilfe von Computertechnik oder Kameras werden Zusatzinformationen direkt zur Verfügung gestellt. 

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit Funktionalität punktet und viel Potenzial mitbringt.
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Ende Mai heißt es zum 45. Mal ADAC-24h-Rennen. Für AMG zu seinem 50-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Event und Anlass, den Nürburgring so richtig zu rocken.
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf

Kommentare