+
Qualität und Zuverlässigkeit: Audi A4, der Ford C-MAX und der BMW Z4 sind erneut Sieger beim Dekra-Gebrauchtwagenreport 2013.

Made in Germany

Dekra: Das sind die besten Gebrauchtwagen

Wer gerade einen Gebrauchtwagen sucht, sollte ein Auto „Made in Germany“ kaufen. Das zeigt der aktuelle Gebrauchtwagenreport 2013 der Dekra.

In allen Fahrzeugklassen vom Kleinwagen bis zum Transporter haben deutsche Autos die wenigsten Mängel.

Für den Gebrauchtwagenreport 2013 wertet die Prüforganisation Dekra die Daten in insgesamt acht Fahrzeugklassen und jeweils drei Laufleistungsklassen (0 bis 50.000 km, 50.001 bis 100.000 km und 100.001 bis 150.000 km) aus.

Im vergangenen Jahr hatte die Konkurrenz aus Japan deutsche Hersteller bei den Kleinwagen noch ausgestochen. In der aktuellen Auswertung hatten Japaner und Schweden nur bei Gebrauchten mit besonders vielen gefahrenen Kilometern die Nase vorn.

Gewinner der einzelnen Fahrzeugklassen

Kleinwagen Audi A1
Kompaktklasse Ford Focus
Mittelklasse BMW 3er
Obere Mittelklasse Mercedes E-Klasse
Sportwagen BMW Z4
Geländewagen BMW X1
Vans Ford C-Max
Transporter VW Crafter

Die DEKRA Auszeichnung „Fahrzeug des Jahres“ erhielten BMW Z4 und Ford C-MAX, die mit dem gleichen DMI-Wert (97,7) gemeinsam die beste Einzelwertung im Gebrauchtwagenreport erzielten.

Wenig Mängel auch bei hoher Laufleistung

In der Wertung „Bester aller Klassen“ gewinnt zum zweiten Mal in Folge der Audi A4 (87,4). Hier liegen die Modelle an der Spitze, die in allen drei Laufleistungsklassen im Schnitt die beste Bilanz vorlegen. Die Mercedes-Benz C-Klasse (86,7) verbessert sich vom dritten auf den zweiten Platz. Neuer Dritter ist derVolvo S80/V70 (86,3).

Basis für die Studie sind die Hauptuntersuchungen von rund 15 Millionen Fahrzeugen in den vergangenen zwei Jahren.

dpa/ml

Dekra-Mängelreport: Die Tops und Flops 2012

Gebrauchtwagen - Dem Rost auf der Spur

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sicherer in den Fahrrad-Frühling
Die Zahl der tödlich verunglückten Mofa- und Fahrradfahrer im vergangenen Jahr ist gestiegen. Was bringt Verkehrsteilnehmern auf dem Bike also mehr Sicherheit?
Sicherer in den Fahrrad-Frühling
Lotus plant komplette Erneuerung der Modellpalette
Der britische Sportwagenbauer Lotus blickt in die Zukunft und plant, sein Programm umzubauen. Das betrifft nicht nur Sportler wie Elise oder Exige - der Hersteller …
Lotus plant komplette Erneuerung der Modellpalette
Alfa-SUV Stelvio startet bei 47 500 Euro
Alfa Romeo bringt erstmals einen Geländewagen an den Start. Der Stelvio basiert auf der Limousine Giulia und soll im Frühjahr ab 47 500 Euro zu den Händlern kommen.
Alfa-SUV Stelvio startet bei 47 500 Euro
Carsharing-Auto vor Übernahme genau auf Schäden untersuchen
Gerade in Großstädten besitzen viele Menschen kein eigenes Auto und nutzen deshalb Carsharing-Anbieter. Da die Autos oft nicht frei von Schäden sind, wird ein …
Carsharing-Auto vor Übernahme genau auf Schäden untersuchen

Kommentare