+
Qualität und Zuverlässigkeit: Audi A4, der Ford C-MAX und der BMW Z4 sind erneut Sieger beim Dekra-Gebrauchtwagenreport 2013.

Made in Germany

Dekra: Das sind die besten Gebrauchtwagen

Wer gerade einen Gebrauchtwagen sucht, sollte ein Auto „Made in Germany“ kaufen. Das zeigt der aktuelle Gebrauchtwagenreport 2013 der Dekra.

In allen Fahrzeugklassen vom Kleinwagen bis zum Transporter haben deutsche Autos die wenigsten Mängel.

Für den Gebrauchtwagenreport 2013 wertet die Prüforganisation Dekra die Daten in insgesamt acht Fahrzeugklassen und jeweils drei Laufleistungsklassen (0 bis 50.000 km, 50.001 bis 100.000 km und 100.001 bis 150.000 km) aus.

Im vergangenen Jahr hatte die Konkurrenz aus Japan deutsche Hersteller bei den Kleinwagen noch ausgestochen. In der aktuellen Auswertung hatten Japaner und Schweden nur bei Gebrauchten mit besonders vielen gefahrenen Kilometern die Nase vorn.

Gewinner der einzelnen Fahrzeugklassen

Kleinwagen Audi A1
Kompaktklasse Ford Focus
Mittelklasse BMW 3er
Obere Mittelklasse Mercedes E-Klasse
Sportwagen BMW Z4
Geländewagen BMW X1
Vans Ford C-Max
Transporter VW Crafter

Die DEKRA Auszeichnung „Fahrzeug des Jahres“ erhielten BMW Z4 und Ford C-MAX, die mit dem gleichen DMI-Wert (97,7) gemeinsam die beste Einzelwertung im Gebrauchtwagenreport erzielten.

Wenig Mängel auch bei hoher Laufleistung

In der Wertung „Bester aller Klassen“ gewinnt zum zweiten Mal in Folge der Audi A4 (87,4). Hier liegen die Modelle an der Spitze, die in allen drei Laufleistungsklassen im Schnitt die beste Bilanz vorlegen. Die Mercedes-Benz C-Klasse (86,7) verbessert sich vom dritten auf den zweiten Platz. Neuer Dritter ist derVolvo S80/V70 (86,3).

Basis für die Studie sind die Hauptuntersuchungen von rund 15 Millionen Fahrzeugen in den vergangenen zwei Jahren.

dpa/ml

Dekra-Mängelreport: Die Tops und Flops 2012

Gebrauchtwagen - Dem Rost auf der Spur

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unischwarz wirkt schwärzer
Wer einen ganz tiefen Schwarzton auf seinem neuen Auto genießen will, sollte keinen Metallic-Lack ordern. Denn dessen Reflexionen lassen das Auto gräulich schimmern. Ein …
Unischwarz wirkt schwärzer
Männer, Frauen, Autos: Fünf Klischees unter der Lupe
Männer wollen mehr PS und Frauen stehen auf Kleinwagen - alles nur Klischees? Der Geschlechterkampf ums Auto ist eröffnet.
Männer, Frauen, Autos: Fünf Klischees unter der Lupe
Glatteis-Gefahr: So reagieren Autofahrer richtig
Schnee und Eisglätte machen vielen Autofahrern zu schaffen. Es gab bereits zahlreiche Unfälle. So kommen sie sicher nach Hause.
Glatteis-Gefahr: So reagieren Autofahrer richtig
E-Auto im Winter warm halten für mehr Reichweite
Im Auto die Heizung aufdrehen ist zur kalten Jahreszeit unumgänglich. Für Halter von Elektroautos bedeutet das jedoch, dass sich die Reichweite des Fahrzeugs verringert. …
E-Auto im Winter warm halten für mehr Reichweite

Kommentare