+
Chevrolet enthüllt in Detroit die neue Chevrolet Corvette C7.

PS-Protze in Detroit

450 PS - Die schärfste Corvette aller Zeiten

Pünktlich zum 60. Geburtstag der amerikanischen Autolegende enthüllt Chevrolet seine neue Corvette Stingray. Bis jetzt war der 450 PS Kracher ein streng behütetes Geheimnis.

Mit einer Leistung von rund 450 PS (331 kW) und einem maximalen Drehmoment von rund 610 Newtonmetern ist die neue Corvette Stingray ( z.dt.: Stachelrochen) das stärkste Chevrolet-Serienmodell aller Zeiten: Der neue Sportwagen-Klassiker sprintet von 0 auf 60 mph (96,6 km/h) in weniger als vier Sekunden und leistet bis zu einem „g“ möglicher Kurven-Querbeschleunigung. Dabei setzt die neue Corvette Stingray auch neue Bestwerte im Verbrauch und schluckt weniger als 9 Liter pro 100 Kilometer.

Das Cockpit der neuen Corvette Stingray ( z.dt.: Stachelrochen)

„Wir haben jedes Detail mit der Zielrichtung entwickelt, die Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug zu verfeinern“, sagt Interior Design Director Helen Emsley. „Das beginnt mit dem von Düsenjets inspirierten Cockpit, setzt sich fort in einem kleinen Lenkrad, nochmals verbesserten Sitzen sowie hochauflösenden, konfigurierbaren Displays – durch edle Materialien perfekt abgerundet.“

Die US-Legende feiert seine Weltpremiere auf der Auto Show in Detroit (19. bis 27. Januar) und soll im Sommer in den USA zu haben sein.

ampnet/deg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sicherer in den Fahrrad-Frühling
Die Zahl der tödlich verunglückten Mofa- und Fahrradfahrer im vergangenen Jahr ist gestiegen. Was bringt Verkehrsteilnehmern auf dem Bike also mehr Sicherheit?
Sicherer in den Fahrrad-Frühling
Lotus plant komplette Erneuerung der Modellpalette
Der britische Sportwagenbauer Lotus blickt in die Zukunft und plant, sein Programm umzubauen. Das betrifft nicht nur Sportler wie Elise oder Exige - der Hersteller …
Lotus plant komplette Erneuerung der Modellpalette
Alfa-SUV Stelvio startet bei 47 500 Euro
Alfa Romeo bringt erstmals einen Geländewagen an den Start. Der Stelvio basiert auf der Limousine Giulia und soll im Frühjahr ab 47 500 Euro zu den Händlern kommen.
Alfa-SUV Stelvio startet bei 47 500 Euro
Carsharing-Auto vor Übernahme genau auf Schäden untersuchen
Gerade in Großstädten besitzen viele Menschen kein eigenes Auto und nutzen deshalb Carsharing-Anbieter. Da die Autos oft nicht frei von Schäden sind, wird ein …
Carsharing-Auto vor Übernahme genau auf Schäden untersuchen

Kommentare