+
Autos mit hoher PS-Zahl sind in Deutschland immer beliebter. Hier sind die PS-Boliden eines deutsches Herstellers auf der IAA umringt von Interessierten.

PKW mit mehr als 200 PS

Deutschlands Westen fährt mehr PS-Boliden als der Osten

München - Ein Vergleich der Versicherung von großmotorigen Pkws offenbar Spitzenreiter und Schlusslichter unter den Bundesländern. Doch auch Jung und Alt haben unterschiedliche Vorlieben.  

Im Westen der Bundesrepublik sind deutlich mehr stark motorisierte Pkw unterwegs als im Osten. Das ergab eine Untersuchung der Auto-Versicherungen des Internetportals CHECK24. Dem war der Anteil der Pkw mit mehr als 200 PS im Westen Deutschlands 44 Prozent höher als im Osten. Spitzenreiter ist Hamburg. In keiner anderem Bundesland sind mehr Pkw mit über 200 PS versichert. Schlusslichter sind Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen.

6,7 Prozent der in den vergangenen zwölf Monaten über das Vergleichsportal versicherten Pkw haben mehr als 200 PS. In den östlichen Bundesländern liegt der Anteil bei fünf Prozent, im Westen bei 7,2 Prozent - ein Unterschied von 44 Prozent.

PS-starke Autos vor allem von älteren Menschen gefragt

Die Untersuchung offenbart weitere interessante Aspekte. Demnach sind Pkw mit mehr als 150 PS immer gefragter. PS-schwache Autos sind dagegen mit zunehmendem Alter immer unbeliebter. So kaufen sich Senioren öfters Autos mit hoher PS-Zahl.

Die PS-schwachen Pkw stehen vor allem bei Fahranfängern hoch im Kurs. Ein Grund dafür könnte sein, dass sich junge Fahrer die höheren Anschaffungs-, Unterhalts- und Versicherungskosten für hochmotorisierte Pkw nicht leisten können.

Beliebtheit von hochmotorisierten Pkw nimmt seit Jahren zu

Insgesamt ist der Anteil von Pkw mit hoher PS-Zahl in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. 2015 versicherten CHECK24-Kunden viermal häufiger Fahrzeuge mit über 200 PS als noch 2003. Gleichzeitig ist der Anteil an Autos mit maximal 50 PS um fast zwei Drittel zurückgegangen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad
Ein Motorrad, das frühzeitig Gefahren erkennt und die Verkehrsteilnehmer warnt, ist bei BMW keine ferne Zukunftsvision mehr. Der Hersteller testet zu diesem Zweck gerade …
BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad
Tesla ruft 11 000 Model X zurück
Erneut muss der Elektroauto-Hersteller Tesla Tausende Fahrzeuge in die Werkstatt zurückrufen. Probleme machen die hinteren Sitze des Fahrzeugs. Es ist bereits der zweite …
Tesla ruft 11 000 Model X zurück
Test: Vor allem jüngere Autobesitzer sparen bei Versicherung
Ende November ist wieder Stichtag für die Kündigung der alten Kfz-Versicherung. Ein aktueller Vergleich zeigt: Ein Wechsel der Police kann mehrere hundert Euro Ersparnis …
Test: Vor allem jüngere Autobesitzer sparen bei Versicherung
Daimler ruft Hunderttausende Autos in Deutschland zurück
Airbag-Probleme bei Daimler: Der Autobauer hat weltweit mehr als eine Million Autos in die Werkstätten zurückgerufen. Allein in Deutschland betrifft das mehrere …
Daimler ruft Hunderttausende Autos in Deutschland zurück

Kommentare