+
Fast wie bei der TV-Serie "Knight Rider": Deutsche Autofahrer sprechen gerne mit ihrem Wagen. Anders als bei David Hasselhoff und "Kitt" dürfte sich daraus eher selten ein Gespräch entwickeln. Foto: Felix Hörhager

Die Mehrheit der Autofahrer spricht mit ihrem Wagen

Fast wie in der TV-Serie "Knight Rider": Die meisten Autofahrer in Deutschland haben eine so innige Beziehung zu ihrem Wagen, dass sie manchmal mit ihm reden. Das ergab eine Umfrage des Internetportals Mobile.de.

Köln (dpa/tmn) - Bei einer YouGov-Umfrage im Auftrag des Internetportals Mobile.de machten zwei Drittel (61 Prozent) keinen Hehl daraus, manchmal mit ihrem Auto zu reden.

Ein Drittel (34 Prozent) der Befragten lobt das Auto hin und wieder oder redet ihm gut zu, ein Viertel (24) hat sich schon einmal bei ihm bedankt.

Aufs Auto geschimpft hat bereits jeder Fünfte (19 Prozent), jeder Zehnte (10) entschuldigte sich bei seinem fahrbaren Untersatz. 17 Prozent begrüßen und verabschieden ihren Wagen. An der repräsentativen Umfrage nahmen 1009 Erwachsene teil, davon 827 Autobesitzer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare