1 von 54
Welcher Spieler suchte sich welches Modell aus?
FC Bayern, Spieler, Dienstwagen
2 von 54
Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke. Anmerkung: Die Fotos zeigen nicht die tatsächlichen Farben, die sich die Bayern-Stars ausgesucht haben, aber die richtigen Modelle. In einigen Fällen handelt es sich um ähnliche Modelle aus der selben Serie.
FC Bayern, Spieler
3 von 54
David Alaba.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2014/15
4 von 54
David Alaba: RS7 Sportback 4.0 TFSI quattro tiptronic (560 PS, Farbe: Nardograu)
FC Bayern, Spieler
5 von 54
Thiago Alcantara.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2014/15
6 von 54
Thiago Alcantara: Q7 4.2 TDI quattro tiptronic (340 PS, Farbe: Daytonagrau Perleffekt)
7 von 54
Xabi Alonso.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2014/15
8 von 54
Xabi Alonso: Nachträglich (er wechselte ja erst nach der Fahrzeugübergabe zum FC Bayern) suchte sich der Spanier einen schwarzen S8 aus.  Genauer: S8 Limousine 4.0 quat. tiptronic (520 PS, Farbe: Phantomschwarz Perleffekt)

Die Audis zum Durchklicken

FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

  • schließen

Ingolstadt - Traditionell bekommen die FC-Bayern-Spieler vor der Saison von Audi neue Dienstwagen übergeben. Im August war es wieder so weit. Inzwischen haben auch Xabi Alonso und Mehdi Benatia neue Schlitten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare