+
Diesel 9,1 Cent günstiger als Benzin

Diesel 9,1 Cent günstiger als Benzin

München -  Kaum verändert zeigen sich die Kraftstoffpreise in Deutschland gegenüber der letzten Woche des vergangenen Jahres.

Wie der Autoclub ADAC am Mittwoch mitteilte, kostet derzeit ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,509 Euro. Dies ist ein Anstieg von 0,2 Cent. Für einen Liter Diesel müssen 1,418 Euro bezahlt werden, 0,5 Cent weniger als vor Wochenfrist.

Leicht vergrößert hat sich die Differenz zwischen Benzin- und Dieselpreis. Sie beträgt nach ADAC-Angaben zurzeit 9,1 Cent.

Lesen Sie mehr:

Das erwartet Autofahrer 2012

Wechselkennzeichen kommt Mitte 2012

ADAC: Sprit war 2011 so teuer wie nie

Im vergangenen Jahr war der Preis für einen Liter Super E10 im Jahresdurchschnitt gegenüber 2010 um 11,7 Cent auf 1,522 Euro gestiegen. Teuerster Tag war der 29. April mit einem Literpreis von 1,612 Euro. Dies war gleichzeitig der bisherige Höchststand. Der Dieselpreis kletterte im Jahresmittel um 19,7 Cent auf 1,411 Euro. Am teuersten war Diesel am 18. November mit 1,499 Euro.

2012: Da rollt was auf uns zu

2012: Da rollt was auf uns zu

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Gute Nachrichten für Kfz-Besitzer: Termine für die Hauptuntersuchung müssen nicht mehr telefonisch oder vor Ort gemacht werden. Nun ist dies auch online möglich.
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Auf der Autobahn mit leerem Tank stehen zu bleiben, kann mit Bußgeldern bestraft werden. Doch gilt das auch bei E-Autos mit aufgebrauchtem Akku?
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?
Der Elektro-Autohersteller Tesla arbeitet auf Hochtouren an seinem neuen Autopiloten. Laut Zeitplan soll dieser Ende 2017 getestet werden.
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?

Kommentare