+
Der Spot ist keine Autowerbung, sondern ein Abschlussfilm von der Filmakademie in Ludwigsburg.

Kontroverse Autowerbung

Dieser Spot gefällt Mercedes überhaupt nicht

  • schließen

In einem malerischen Dorf aus vergangener Zeit rollt plötzlich eine silberne Luxuslimo durch die Filmszene. Doch der Clip mit seinem überraschenden Ende ist keine Autowerbung!

Mit großer Ästhetik rollt eine silberner Oberklassewagen mit einem großen Stern am Kühlergrill durch ein Dorf, das mit seinen Fachwerkhäusern im Nebel wie aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Dank Kollisionswarner bremst die Limousine wie von Geisterhand vor spielenden Kindern. 

Von Anfang an könnten Zuschauer meinen, bei diesem Spot, der auf dem Online-Portal Vimeo aufgetaucht ist, handele es sich um Werbung von einem Stuttgarter Autobauer, der damit seine fortschrittliche Sicherheitssysteme in Szene setzen möchte. Doch das Video ist ein Projekt von Studenten der Filmhochschule Ludwigsburg.

Allerdings war Mercedes-Benz mit dem Inhalt des Einminüters nicht einverstanden, weswegen die Studenten am Anfang und Ende des Films darauf hinweisen: "Es besteht und bestand keinerlei Verbindung zu Mercedes-Benz oder zur Daimler AG“.
Dabei ist die Botschaft des Werbefilms durchaus sehenswert. Die Macher stellen darin auch die Frage: Was wäre, wenn das Collision-Prevent-Assist-System nicht erst jetzt sondern schon viel früher entwickelt worden wäre? Wie viel besser könnte es sein, wenn es eine Seele hätte?

So ist das Ende eine echte Überraschung, die hier auf keinen Fall verraten werden soll. Übrigens scheint das malerische Dorf in Österreich zu liegen...

Sehen Sie hier den Spot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gebrauchtwagen nur mit kaltem Motor Probe fahren
Einen Gebrauchtwagen zu kaufen, birgt immer ein gewisses Risiko. Schließlich sind viele Schwachstellen nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen. Doch eine Probefahrt bei …
Gebrauchtwagen nur mit kaltem Motor Probe fahren
So geht dieser Staplerfahrer mit Problem-Parkern um
Weil ein Autofahrer sein Fahrzeug ziemlich ungünstig vor einer Einfahrt parkte, legte ein Staplerfahrer selbst Hand an.
So geht dieser Staplerfahrer mit Problem-Parkern um
Jedes dritte Auto mit Mängeln in der Beleuchtung unterwegs
Auf korrekte Scheinwerfer sind Autofahrer gerade im Winter angewiesen. Allerdings ist das bei den meisten nicht der Fall. Das zeigt ein Licht-Test ergibt.
Jedes dritte Auto mit Mängeln in der Beleuchtung unterwegs
Wellblechhütte auf Rädern: 70 Jahre Citroën Typ H
Er ist so etwas wie der französische VW-Bus. 1947 präsentierte Citroën mit dem Typ H sein mit Abstand berühmtestes Nutzfahrzeug. Und während das Original so langsam …
Wellblechhütte auf Rädern: 70 Jahre Citroën Typ H

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion