Drei Löwenbabys im Anmarsch

- Am 25. Juni steht er beim Händler. Ab 8890 Euro ist der neue Peugeot 107 zu haben und er ist der erste von drei neuen Peugeot-Minis. 3,43 m lang, ersetzt der dreitürige 107 den 106 und geht aus einer Kooperation mit Citroën und Toyota hervor, die das Auto als C1 und Aygo verkaufen.

In Serie sind vier Airbags, ABS und Servolenkung an Bord, gegen Aufpreis gibt es zwei Kopfairbags (250 Euro), Klimaanlage (900 Euro) und zwei Türen für den Fond (450 Euro). Angetrieben wird der Kleinwagen wie bei Citroën und Toyota von einem 1,0-l-Dreizylinder- Benziner mit 68 PS, der maximal 157 km/h schafft bei im Schnitt 4,6 Liter.<BR><BR>Zweite Kleinwagen-Neuheit ist der Mini-Van 1007 mit großen Schiebetüren. Der steht von Juli an beim Händler, die Preise für den 3,73 m langen Viersitzer beginnen bei 13650 Euro. Dafür gibt es neben dem neuen Türkonzept zwei um 23 cm verschiebbare Rücksitze, einen von 178 auf 1048 Liter erweiterbaren Kofferraum sowie sieben Airbags und ESP. Für den Antrieb des 1007 stehen zunächst drei Motoren zur Wahl: Benziner mit 1,4 oder 1,6 Liter Hubraum und 75 PS beziehungsweise 109 PS, sowie ein Common- Rail-Diesel, der aus 1,4 Liter Hubraum 68 PS schöpft.<BR><BR>Mittelfristig will Peugeot auch noch einen Nachfolger für seinen mittlerweile doch schon angestaubten 206 auflegen. Allerdings verraten die Franzosen da noch keinen Termin. Auf der IAA im September in Frankfurt jedenfalls wird der Nachfolger noch nicht stehen, heißt es dazu nur lapidar. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare