Superbowl-Spot

Bob Dylan stichelt gegen deutsche Autobauer

New York - Folkmusik-Legende Bob Dylan hat in seinem Werbespot für den Super Bowl einen kleinen Seitenhieb gegen die deutschen Autobauer untergebracht. Hier sehen Sie das Video.

"Lass die Deutschen dein Bier brauen, lass die Schweizer deine Uhr machen, lass dein Telefon in Asien bauen. Wir bauen dein Auto", sagte Dylan in dem gut zweiminütigem Werbefilm für Chrysler. Der US-Autobauer war nach der Bankenkrise durch die Insolvenz gegangen und musste ebenso wie General Motors mit Staatshilfen gerettet werden. Inzwischen wurde Chrysler komplett von dem italienischen Konzern Fiat übernommen.

AFP

Rubriklistenbild: © Zoom.in

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare