+
Der neue Opel Insignia feiert sein Debüt auf dem Genfer Salon (9. bis 19. März 2017). Das

Genf 2017

Edles Flaggschiff: Opel Insignia  

Opel will im März die zweite Generation seines Top-Modells Insignia als Grand Sport vorstellen. Das Flaggschiff hat richtig abgespeckt und ist aber ganz schön gewachsen.

Der Radstand der edel wirkenden Coupé-Limousine wächst laut Hersteller um knapp zehn Zentimeter – der Viertürer mit der weit oben angeschlagenen Kofferraumklappe misst dann 4,90 Metern Länge. Dadurch erhöhe sich vor allem im Fond spürbar der Platz. 

Der Opel Insignia hat dabei bis zu 175 Kilo abgespeckt, bekommt ein neues Fahrwerk, einen intelligenten Allradantrieb, eine neue Achtgang-Automatik sowie neue oder optimierte Motoren. Geplant sind zunächst Benziner von 140 PS bis 250 PS und Diesel mit 110 PS bis 170 PS.

Opel Insignia Grand Sport

 

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Die Schadstoffbelastung ist in vielen deutschen Großstädten zu hoch - deshalb entscheidet das Bundesverwaltungsgericht heute über ein Diesel-Fahrverbot.
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Hyundai bereitet die neue Generation seines SUV-Modells Santa Fe für die Premiere auf dem Genfer Autosalon vor. Der Geländewagen soll danach im August in den Handel …
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf

Kommentare