+
Eine fingerdicke Eisenstange hat sich durch die Windschutzscheibe gebohrt.

Autofahrer unverletzt

Eisenstange durchbohrt Windschutzscheibe

Einen grandiosen Schutzengel hatte scheinbar ein Autofahrer in Nordrhein-Westfalen an Bord. Während der Fahrt hat eine Eisenstange seinen Wagen durchbohrt. Doch der Mann hinterm Steuer hatte Glück! 

Auf der A2 in Nordrhein-Westfalen ist ein Auto plötzlich von einer Eisenstange getroffen worden. Der 59-Jährige war am Donnerstag laut Polizeiangaben auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Oberhausen unterwegs, als eine Metallstange mit voller Wucht die Frontscheibe durchschlug: Die fingerdicke Stange (ein sogenannter Erdnagel) bohrte sich durch die Windschutzscheibe und blieb dann im Beifahrerairbag am Armaturenbrett stecken.

Der Fahrer saß allein im Auto, als sich der Zwischenfall ereignete. Die Eisenstange war, so die Polizei, von einem vorausfahrenden Lkw aufgewirbelt worden. Der Lkw-Fahrer fuhr allerdings weiter, ohne sich weiter um die Unfallfolgen zu kümmern. Die Autobahnpolizeiwache Kamen sucht nun Zeugen, die Hinweise zu diesem Vorfall geben können.

Eisenstange durchbohrt Windschutzscheibe

pol/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Treiben es die Deutschen mit ihrer Liebe zum Auto zu bunt? Eine repräsentative Umfrage geht der Frage nach dem Stellenwert des Autos in unserem Leben auf die Spur.
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Autofahrer aufgepasst: Das Jahresende naht und damit auch die Gültigkeit der Hauptuntersuchung für das Jahr 2017. Wer also noch eine rosa Plakette hat, sollte schnell …
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro

Kommentare