Feuer in Rosenheim: Container brennen lichterloh

Feuer in Rosenheim: Container brennen lichterloh

Elegante Erscheinung

- Ab sofort wird es ernst für Audi. Denn ab sofort kann man nun den mit Spannung erwarteten neuen Audi A8 bestellen. Zunächst nehmen die Händler aber nur Aufträge für die Modelle A8 4.2 quattro und A8 3.7 quattro entgegen, deren erste Auslieferungen im vierten Quartal 2002 beginnen werden.

<P><BR><BR> Serienmäßig besitzen alle A8 das neue luftgefederte Fahrwerk "Adaptive Air Suspension" mit stufenlos verstellbarer Dämpfung, das laut den Versprechungen der Ingolstädter ausgeprägte Sportlichkeit mit dem Komfort der Luxusklasse perfekt verbinden will. </P><P>Die Kraft der beiden V8 mit 335 bzw. 280 PS gelangt über eine neue 6-stufige tiptronic und den - ebenfalls serienmäßigen - permanenten quattro-Allradantrieb auf die Straße.</P><P><BR>Der neue Audi A8 verfügt wieder über eine leichtgewichtige Aluminium-Karosserie in nochmals weiterentwickelter ASF-Bauweise. Alle A8 sind gleichfalls in Serie mit dem neuen Bediensystem MMI (Multi Media Interface) ausgestattet, das ähnlich wie im BMW-Siebener - nur viel leichter verständlich - für die Interaktion mit der Fahrzeug- und Kommunikationselektronik zuständig ist.</P><P>Auch die Grundpreise stehen jetzt fest: Der Audi A8 3.7 quattro mit 280 PS kostet 66 400 Euro,51der Audi A8 4.2 quattro mit 335 PS 72 500 Euro.<BR><BR clear=all> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Ob beim Überholen oder Vorfahrtgewähren - Autofahrer nutzen die Lichthupe aus verschiedenen Gründen. Doch wann ist sie überhaupt erlaubt - und wann nicht?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein …
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht
Das Magazin "Playboy" kennt jeder, ebenso seinen Gründer Hugh Hefner. Was allerdings die wenigsten wissen: Den Namen trägt das Magazin wegen eines Autoherstellers.
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Kommentare