Elektroautos sollen künftig mit einem "E" gekennzeichnet werden und verschiedene Sonderrechte im Straßenverkehr erhalten.

Neues Kennzeichen mit "E"

Eigenes Nummernschild und Sonderrechte für Elektroautos

Berlin - Für Elektroautos wird es einem Medienbericht zufolge schon bald ein neues Nummernschild mit einem E im Kennzeichen geben. Verschiedene Sonderrechte sollen damit verbunden werden.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sagte der "Bild am Sonntag", dies schaffe einen "echten Erkennungseffekt". Mit dem neuen Kennzeichen können Fahrer von Elektroautos dem Bericht zufolge gratis parken und Busspuren benutzen. Dobrindt fügte hinzu: "Außerdem werden die E-Fahrzeuge von der Kfz-Steuer befreit." Derzeit sei zudem ein flächendeckendes Netz von Schnellladesäulen an den Autobahnraststätten in der Planung.

Das Bundeskabinett hatte vor rund einem Jahr beschlossen, dass Kommunen für Elektroautos Busspuren öffnen oder ihnen kostenlose Parkplätze anbieten können. Damals wurde auch beschlossen, Elektroautos über eine Kennzeichnung auf dem Kfz-Kennzeichen für jeden erkennbar zu machen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Die Schadstoffbelastung ist in vielen deutschen Großstädten zu hoch - deshalb entscheidet das Bundesverwaltungsgericht heute über ein Diesel-Fahrverbot.
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Hyundai bereitet die neue Generation seines SUV-Modells Santa Fe für die Premiere auf dem Genfer Autosalon vor. Der Geländewagen soll danach im August in den Handel …
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf

Kommentare