+
Autofahrer sollten am Wochenende ohne größere Behinderungen ans Ziel kommen. Foto: Ralf Hirschberger

Entspanntes Wochenende für Autofahrer

München - Auf den Autobahnen in Deutschland sind am Wochenende keine größeren Staus absehbar. Nur in den Wintersportgebiete der Alpen oder Mittelgebirge kann es durch eng werden.

ADAC und ACE rechnen am Wochenende (16. bis 18. Januar) mit weitgehend freier Fahrt. Wer allerdings einen Ausflug in die Wintersportgebiete der Alpen oder Mittelgebirge plant, muss mit stockendem Verkehr rechnen. In den Skigebieten kann es auf den Straßen etwas länger dauern. Ab Freitagnachmittag füllen sich die Autobahnen Richtung Süden. Dichter Verkehr ist besonders Samstagvormittag und -abend und am Sonntag auf folgenden Strecken zu erwarten:

A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Würzburg - Ulm - Füssen
A 8 Karlsruhe - München - Salzburg
A 9 Nürnberg - München
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

ACE zur aktuellen Verkehrslage

ADAC zur aktuellen Verkehrslage

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Rasenmäher mäht Ihren Rasen mit unfassbaren 240 km/h
Praktisch? Wahrscheinlich nicht. Aber er macht Spaß – der Mean Mower. Das Höllengefährt soll den alten Geschwindigkeitsrekord für Rasenmäher brechen.
Dieser Rasenmäher mäht Ihren Rasen mit unfassbaren 240 km/h
Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit
Die Spritkosten auf einer längeren Autoreise werden oft unterschätzt. Damit am Ende keine böse Überraschung wartet, sollten Autofahrer ihre Fahrweise anpassen.
Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was das bedeutet.
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Klar, Einparken ist oft nicht so leicht - wenn die Lücke eng ist oder die Verkehrssituation knifflig. Und wenn nicht? Wir präsentieren: den vielleicht schlechtesten …
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.