+
Autofahrer sollten am Wochenende ohne größere Behinderungen ans Ziel kommen. Foto: Ralf Hirschberger

Entspanntes Wochenende für Autofahrer

München - Auf den Autobahnen in Deutschland sind am Wochenende keine größeren Staus absehbar. Nur in den Wintersportgebiete der Alpen oder Mittelgebirge kann es durch eng werden.

ADAC und ACE rechnen am Wochenende (16. bis 18. Januar) mit weitgehend freier Fahrt. Wer allerdings einen Ausflug in die Wintersportgebiete der Alpen oder Mittelgebirge plant, muss mit stockendem Verkehr rechnen. In den Skigebieten kann es auf den Straßen etwas länger dauern. Ab Freitagnachmittag füllen sich die Autobahnen Richtung Süden. Dichter Verkehr ist besonders Samstagvormittag und -abend und am Sonntag auf folgenden Strecken zu erwarten:

A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Würzburg - Ulm - Füssen
A 8 Karlsruhe - München - Salzburg
A 9 Nürnberg - München
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

ACE zur aktuellen Verkehrslage

ADAC zur aktuellen Verkehrslage

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Das neue Modell von Ferrari ist etwas für Geschwindigkeitsliebhaber: Der 488 Pista schafft es in unter drei Sekunden auf 100 Kilometer die Stunde und überzeugt durch …
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf
Standesgemäß bringt Porsche einen Elfer mit motorsportlichem Auftritt auf den Genfer Autosalon. Dort feiert der überarbeitete GT3 RS Messepremiere. Der 520 PS starke …
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf

Kommentare