Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen
+
VW präsentiert das stärkste Golf Cabrio aller Zeiten.

Erste Fotos vom VW Golf GTI Cabrio

  • schließen

Der Sommer ist da! Auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März) präsentieren die Wolfsburger das stärkste Golf Carbio aller Zeiten. Und das bringt wirklich jeden Schnee zum Schmelzen. Sehen Sie selbst.

VW adelt sein neues Golf Cabrio mit 220 PS und mit einem schärferen Fahrwerk. Aus dem Stand spurtet das Cabrio in 7,3 Sekunden auf 100 km/h. Spitze fährt der Viersitzer - leider nur geschlossen - Tempo 237.

VW Weltpremiere: Das neue Golf GTI Cabriolet

VW Weltpremiere: Das neue Golf GTI Cabriolet

Das Stoffverdeck öffnet sich elektrohydraulisch in 9,5 Sekunden und schließt sich während der Fahrt bis Tempo 30 in 11 Sekunden.

Das neue Golf GTI Cabriolet ist mit 6-Gang-Schaltgetriebe und dem Pendant mit 6-Gang-DSG (Doppelkupplungsgetriebe) zu haben. Der Normverbrauch liegt bei 7,6 Litern auf 100 Kilometern sowie 177 g/km als entsprechende CO2-Emission (DSG: 7,7 l/100 km und 180 g/km CO2).

Quelle: VW/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Viele Motorräder stehen über den Winter ungenutzt draußen. Die Batterie allerdings mag es wärmer und braucht etwas Pflege.
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Wie eine aktuelle Studie ergibt, sind die Deutschen mehr und mehr von Autoabgasen genervt. Stattdessen schauen sie sich nach Alternativen um.
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Sie haben sich ein neues Auto gekauft oder überlegen in die Teilkaskoversicherung zu wechseln? Wir erklären Ihnen, wann eine Vollkasko keinen Sinn mehr macht.
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest
Auf gepflegte Lippen sollte man auch beim Auto achten. Bleiben die nicht geschmeidig, frieren sie bei Kälte fest. Wer dann die Türen aufreißt, kann den Gummi beschädigen.
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest

Kommentare