+
Sicherstes Auto unter den kompakten Off-Roadern: Der Audi Q3 

Euro NCAP: Die sichersten Autos des Jahres 2011

53 neue Modelle hat Euro NCAP im vergangenen Jahr auf Sicherheit getestet und mit Crashtest auf die Probe gestellt. Hier finden Sie die fünf besten Autos in ihrer jeweiligen Kategorie.  

Insgesamt elf Modelle erhielten die Bestbenotung mit fünf Sternen. 41 Modelle erreichten die fünf Sterne und elf die vier Sterne. Das schlechteste Ergebnis erreichte der Dacia Duster mit drei Sternen.

Lobende Worte fand Euro NCAP für den Ford Ranger, den einzigen getesteten Pickup des vergangenen Jahres. Er erzielte das beste Pickup-Ergebnis, seit Euro NCAP Pickups untersucht. Als gute „Verfolger“ in ihren Kategorien lobt die Organisation außerdem den Chevrolet Malibu, die Merceders-Benz M-Klasse, den Toyota Yaris, den Lexus CT200h, den Opel Zafira Tourer, den Hyundai i20 und den BMW X1.

Euro NCAP: Die sichersten Autos 2011

Euro NCAP: Die sichersten Autos 2011

Bei den Plug-in-Hybridfahrzeugen und den anderen Fahrzeugen mit Elektroantrieb legt Euro NCAP dieselben Kriterien an wie bei ihren Pendants mit herkömmlichen Antrieben, achtet aber zusätzlich auf die Batteriesicherheit nach einem Unfall. Der Nissan Leaf war das erste Fahrzeug seiner Art, das fünf Sterne erhielt und sich so unter den besten kompakten Familienfahrzeugen platzierte.

In diesem Jahr wird Euro NCAp die Messlatte wieder einmal höher legen. So muss ein Personenwagen jetzt 60 Prozent der Werte für den Fußgängerschutz erreichen. Bisher waren das 40 Prozent. Außerdem beginnt die Organisation, neue Systeme zur Unfallvermeidung einzubeziehen. Besonders wohlwollend betrachtet sie offenbar das Kollisionsvermeidungssystem, die autonome Notbremse und das City-Bremssystem. Euro NCAP fordert die Hersteller auf, diesen Weg weiterzugehen und hebt dabei auf Ford ab. Der Ford Focus war das erste Fahrzeug der Kompaktklasse mit City-Stop, Kollisionswarnung und Spurhaltesystem, wenn auch nur gegen Aufpreis.

ampnet/Sm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Obwohl Norwegen bei der Elektro-Mobilität die Nase vorne hat, rät die E-Auto-Vereinigung vom Kauf ab. Was steckt hinter dieser Entwicklung?
Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Volvo bringt mit dem XC40 bereits seinen dritten Geländewagen auf den Markt. Die Preise starten zunächst bei 46 100 Euro. Ein späterer Einsteiger soll bei 31 350 Euro …
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft

Kommentare