Experte: Verkehrsdichte macht Fahrer aggressiv

- München - Psychologen machen die zunehmende Verkehrsdichte für ein immer aggressiveres Fahrverhalten verantwortlich. "Je mehr Autos auf der Straße unterwegs sind, umso höher ist auch das Aggressionspotenzial der Fahrer", sagt Werner Kannheiser von der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Doch auch eine bessere Überwachung der Straßen durch die Polizei oder die Zunahme von Anzeigen gegen Verkehrsrowdys könnten einer Steigerung derartiger Delikte zugrunde liegen, sagt der Verkehrspsychologe.<BR><BR>An Nötigungen auf Autobahnen, wie extrem dichtem Auffahren und ständigem Aufblenden, ist nach Auffassung Kannheisers jedoch nicht immer nur der Hintermann schuld. "Aggressives Verhalten entsteht häufig dann, wenn ein Drängler auf einen notorischen Linksfahrer trifft. Der Drängler wartet vergeblich auf den Spurwechsel des Vordermanns, und dieser fühlt sich durch das dichte Auffahren in seinem Territorialbereich beeinträchtigt und fährt möglicherweise noch langsamer." Scheinbar harmlose Situationen können deswegen laut Kannheiser sehr schnell eskalieren.<BR><BR>Der Auto-Club Europa warnte unterdessen vor Selbstjustiz im Straßenverkehr. "Man kann einem Drängler durch ganz leichtes Antippen der Bremse zeigen, dass man sich belästigt fühlt", sagt Rainer Hillgärtner vom ACE. Starkes Bremsen sei jedoch ebenso verboten, wie dem Drängler später die Fahrbahn abzuschneiden.<BR><BR>Hillgärtner rät Betroffenen zu einer Anzeige. Hilfreich seien dabei präzise Angaben über das eigene Verhalten und mögliche Zeugen, die den Drängler identifizieren können. Bei Nötigung im Straßenverkehr drohen laut Polizei bis zu drei Jahre Haft oder eine hohe Geldstrafe. Außerdem kann der Führerschein entzogen werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Kommentare