+
Transporter mit Leidenschaft: Der neue VW T5 Rockton

Extrem hart: Der neue VW T5 Rockton

Bergretter, Förster oder Bauunternehmer - der neue VW T5 Rockton ist für den Einsatz in extremen Terrain konzipiert. Der VW Bus hat alles um schwieriges Gelände zu meistern. 

Volkswagen hat auf Basis des T5 Kombis den Transporter Rockton entwickelt, er ist hart im Nehmen und doch flexibel.

Neben dem permanenten Allradantrieb 4Motion mit Haldex-Kupplung der 4. Generation bieten eine Differentialsperre an der Hinterachse, eine Höherlegung um 30 Millimeter sowie eine verstärkte Federung und Dämpfung (3,2t-Fahrwerk) Voraussetzungen für Fahrten abseits der Straße.

Die Nettopreise für den VW Transporter Rockton beginnen bei 34 545 Euro. Die Version mit „Expedition“-Paket ist ab 42 490 Euro (netto) erhältlich.

Der VW Transporter Rockton ist mit 2,0-Liter-TDI-Motor nach Euro-5-Norm erhältlich, der 103 / 140 PS oder wahlweise 132 kW / 180 PS leistet. Geschaltet wird über ein 6-Gang-Getriebe. Neben der Höherlegung ist er äußerlich durch die geschlossenen hinteren Seitenwände sowie ein spezielles Fahrzeugdekor erkennbar. Im Innenraum sind alle möglichen Sonderaustattungen des Transporter Kombi wie zum Beispiel verschiedene Rückbänke bestellbar. Serienmäßig sind Zuheizer und die Zusatzheizung im Fahrgastraum sowie ein Luftfilter für den Einsatz in staubreichen Ländern. Die Sitze sind mit robustem Stoff bezogen.

Lesen Sie mehr:

VW Amarok - Der Wolf unter den Pickups

VW Caddy -Minivan für jedes Terrain

Für den extremen Offroad-Einsatz steht die 140-PS-Version des T5 Rockton mit „Expedition“-Paket“ zur Verfügung. Dazu gehören 16-Zoll-AT-Reifen auf verstärkten Stahlfelgen und ein spezielles Getriebe, das für eine erhöhte Durchzugskraft im Offroad-Betrieb sorgt. Für den Innenraum kommen ein robuster Schienenboden mit zwei Einzelsitzen dazu. Beide Sitze sind mit einem integrierten Dreipunktgurt ausgestattet und lassen sich auf dem Schienenboden verstellen oder entnehmen. Optional können bis zu drei weitere Einzelsitze bestellt werden.

Das „Protection“-Paket, das zum Preis von 3200 Euro (netto) für beide Motorversionen bestellbar ist, beinhaltet einen Unterfahrschutz für Motor und Getriebe, Tank, Schweller, Hinterachsdifferential und Hauptschalldämpfer. Die Nettopreise für den VW Transporter Rockton beginnen bei 34.545 Euro. Die Version mit „Expedition“-Paket ist ab 42.490 Euro (netto) erhältlich.

ampnet/jri

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen

Kommentare