Wäscht man so seinen 50.000 Euro Mercedes?

Autopflege ist Männersache und Männer machen bekanntlich viele Dinge sehr gründlich. Vielleicht ist das ein Vorurteil, doch in einem Fall trifft es jedenfalls zu. Sehen Sie hier das Video auf YouTube.

Das Video von der irren Autowäsche hier auf YouTube

Wer sein Auto liebt, der pflegt. Viele können dafür eine besondere Leidenschaft entwickeln. Doch ein Italiener nimmt sich die Sauberkeit besonders zu Herzen und greift zu äußerst ungewöhnlichen Mitteln. Mit einem Hochdruckreiniger behandelt er seinen weißen Mercedes CLS 350 CDI und zwar auch innen. Hochwertige Ledersitze im Fonds, Türen und Amaturen spritzt der Italiener einfach mit Wasser ab.

Ist das die richtige Pflege für einen 50.000 Euro Wagen? Sehen Sie selbst das unglaubliche Video auf YouTube

Lesen Sie mehr dazu:

Autowäsche ist und bleibt Männersache!

Übrigens legen Männer mehr Wert auf die Fahrzeugpflege als Frauen, so lautet das Ergebnis einer DEKRA Umfrage. Demnach waschen 39 Prozent der Männer ihr Auto mindestens alle zwei Wochen. Jeder Fünfte legt dabei am liebsten selbst im Waschpark Hand an.

Rubriklistenbild: © Video YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare