Facelift beim Stuttgarter Nobel-Viertürer-Coupé

- Rund vier Jahre nach seiner Premiere überarbeitet Mercedes seinen CLS. Das seinerzeit erste viertürige Coupé der Welt erhält eine modifizierte Frontpartie, ein neu gestaltetes Heck und eine neue Einstiegsmotorisierung. Weitere Änderungen betreffen den Innenraum und die Ausstattung.

Die Modifizierungen des Designs umfassen einen neuen Kühlergrill und größere Rückspiegel mit integrierten LED-Blinkern in Pfeilform. Außerdem ist die Heckschürze jetzt tiefer heruntergezogen, die Auspuff-Endrohre sind nun trapezförmig statt oval, und auch die Heckleuchten bestehen aus LED-Elementen. Neu im Innenraum sind u.a. ein Dreispeichen- Lederlenkrad, ein Kombiinstrument mit weißen Zifferblättern sowie ein neues Multimediasystem, das aus Bluetooth, Radio, Telefon und CD/DVD-Player besteht.

Zum Facelift aktualisiert Mercedes auch das Motorenangebot für den CLS: Als neue Einstiegsmotorisierung dient jetzt im CLS 280 ein V6-Benziner mit 231 PS. Das Drei-Liter-Aggregat entwickelt ein maximales Drehmoment von 300 Nm und beschleunigt die Stuttgarter Coupé-Limousine in 7,7 sek. auf Tempo 100. Die Spitze geben die Schwaben mit maximal 245 km/h an, den Durchschnittsverbrauch mit 9,8 l auf 100 km. Das entspricht einem CO2- Ausstoß von rund 232 Gramm pro Kilometer. Der Einstiegspreis beim neuen CLS 280 liegt bei exakt 55 692 Euro. Zu den Mercedes-Händlern kommt die überarbeitete Baureihe im März.

osw.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unischwarz wirkt schwärzer
Wer einen ganz tiefen Schwarzton auf seinem neuen Auto genießen will, sollte keinen Metallic-Lack ordern. Denn dessen Reflexionen lassen das Auto gräulich schimmern. Ein …
Unischwarz wirkt schwärzer
Männer, Frauen, Autos: Fünf Klischees unter der Lupe
Männer wollen mehr PS und Frauen stehen auf Kleinwagen - alles nur Klischees? Der Geschlechterkampf ums Auto ist eröffnet.
Männer, Frauen, Autos: Fünf Klischees unter der Lupe
Glatteis-Gefahr: So reagieren Autofahrer richtig
Schnee und Eisglätte machen vielen Autofahrern zu schaffen. Es gab bereits zahlreiche Unfälle. So kommen sie sicher nach Hause.
Glatteis-Gefahr: So reagieren Autofahrer richtig
E-Auto im Winter warm halten für mehr Reichweite
Im Auto die Heizung aufdrehen ist zur kalten Jahreszeit unumgänglich. Für Halter von Elektroautos bedeutet das jedoch, dass sich die Reichweite des Fahrzeugs verringert. …
E-Auto im Winter warm halten für mehr Reichweite

Kommentare