So fährt sich der ganz neue VW-Kompakt-Van Touran:

- Pro Familia

<P>Zumal dieser bereits den Weg für den neuen Golf V ebnet, der im Herbst seine Premiere feiern wird. Denn der neue Van aus Wolfsburg baut auf der gleichen Plattform auf. 4,39 m lang, 1,79 m breit und 1,65 m hoch, wird das fünf- bzw. siebensitzige Familien-, Freizeit- und Geschäftsfahrzeug in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten.<BR>In der Serie verfügt der Touran über fünf Einzelsitze, zu denen man gegen 595 Euro Aufpreis eine dritte, im Kofferraumboden integrierte und in nullkommanix aufbaubare Sitzreihe mit zwei Plätzen ordern kann. Zur Sicherheits- und Komfortausstattung zählen u. a. sechs Airbags, aktive vordere Kopfstützen, ESP, Bremsassistent und ein Radio mit CD-Player.<BR><BR>Zur Markteinführung wird der Touran wahlweise mit einem FSI- und zwei TDI-Motoren in den Handel kommen. Für den Touran 1.6 FSI mit 115 PS und 186 km/h Spitze wurde ein Basispreis von 21 100 Euro festgelegt. Wer glaubt, mit einer noch schwächeren Motorisierung auszukommen und weniger Geld auf den Tisch legen möchte, muss noch etwas warten: Mitte des Jahres folgt eine 1,6-l-Version mit 102 PS ab 19 950 Euro. </P><P>Die TDI-Modelle werden ab 21 800 Euro für den 1.9 TDI mit 100 PS, einem max. Drehmoment von 250 Nm und 177 km/h Höchstgeschwindigkeit bzw. 24 350 Euro für den 2.0 TDI mit 136 PS, einem max. Drehmoment von 320 Nm und 197 km/h Spitze angeboten. Der Durchschnittsverbrauch soll sich um die sechs Liter Diesel auf 100 km bewegen.<BR><BR>Beide Selbstzünder verrichten ihre Arbeit brav und genügsam, wobei die 36 Mehr-PS und das höhere Drehmoment beim größeren Motor das Fahrvergnügen natürlich deutlich steigern. Alle Motoren erfüllen nach Angaben aus Wolfsburg die Abgasnorm EU 4 und werden somit in Deutschland steuerlich gefördert.<BR><BR>Serienmäßig werden die FSI- und TDI-Modelle über ein Sechsgang-Getriebe geschaltet. Auf Wunsch wird darüber hinaus zu einem späteren Zeitpunkt für die TDI-Varianten das neue Direktschaltgetriebe (DSG) mit ebenfalls sechs Gängen angeboten, das die Vorzüge einer Automatik mit der Agilität und Sparsamkeit eines Schaltgetriebes kombiniert. Für den FSI-Motor steht hingegen eine Sechsgang-Automatik zur Verfügung.<BR><BR>Karosserie, Interieur, Fahrwerk und in weiten Teilen auch das Antriebskonzept des Touran wurden in Wolfsburg vollständig neu entwickelt. Eines seiner wichtigsten Merkmale ist sein variables Innenraumkonzept und sein rationell genutztes Raumangebot. So finden sich im Inneren bis zu 39 sinnvoll verwendbare Ablagen und Staufächer.<BR>In der klassischen fünfsitzigen Konfiguration fasst der Kofferraum bis zu 695 Liter, bei herausgenommenen Rücksitzen sind es gar 1989 Liter. Die Einzelsitze wiegen 17 kg und lassen sich schnell und leicht ausbauen oder verschieben, wodurch sich Transportmöglichkeiten für eine Vielzahl von Gelegenheiten ergeben.<BR><BR>Auch im Fahrbetrieb gefällt der neue VW. Lenkung und Bremsen sind tadellos, doch bei unseren ersten Fahreindrücken waren wir vor allem vom Fahrverhalten angetan. Dank der neuen Hinterachse, die auch im neuen Golf V zum Einsatz kommen wird, überrascht der bestens verarbeitete Touran auch bei sehr schlechten Straßen durch ein sportlich-straffes Ansprechen der Federung ohne größere Komforteinbußen. Unterm Strich mag der neue Wolfsburger Kompakt-Van zwar stilistisch langweilig daherkommen, aber die inneren Werte überzeugen umso mehr. Und auf die kommt&apos;s ja letztlich an. <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare