+
Rettungskräfte bergen den Wagen aus dem Rhein. 

Glück im Unglück

Fahrer rutscht von der Bremse - Auto versinkt im Rhein

Er wollte die Schiffe auf dem Rhein anschauen - doch dann ist ein Autofahrer mit seinem Fuß von der Bremse seines Wagens gerutscht und direkt in den Fluss gefahren.  

Der 59-Jährige hatte am Montag auf einer abschüssigen Rampe in Bornheim bei Bonn angehalten. Während er den Blick auf den Fluss genoss, setze sich der Wagen in Bewegung und rollte in den Rhein. 

Der Mann habe sich selbst aus dem Wasser retten können, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Sein Wagen trieb noch 60 Meter flussabwärts und versank dann. Rettungskräfte zogen das Auto später wieder an Land. Der 59-Jährige blieb bis auf eine Unterkühlung unverletzt.

Über einen weiteren spektakulären Unfall in Bayern berichtet Merkur.de.: Dabei ist ein 20-Jähriger mit Auto in Vils versunken, aber der junge Mann hatte Glück im Unglück.

Ganz unfreiwillig ist ein Transporter im Hafen untergetaucht. Warum der Wagen ins Wasser rutschte? Die Polizei ist diesem ungewöhnlichen Fall natürlich auf den Grund gegangen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Im Ausland fließt der Verkehr oft anders als in Deutschland. Da kann es schnell mal krachen. Wenn es zum Unfall kommt, sollten Sie ein paar Punkte beachten.
Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Fahrverbot oder Führerscheinentzug: Wann ist der Lappen wirklich weg?
Fahrverbot ist nicht gleich Führerscheinentzug. Der Ärger ist bei betroffenen dennoch groß. Aber worin liegt der Unterschied?
Fahrverbot oder Führerscheinentzug: Wann ist der Lappen wirklich weg?
20 km/h zu schnell: Trotz Blitzerfotos werden diese Raser nicht bestraft
Statt erlaubten 80 km/h brettern tausende Autofahrer mit bis zu 100 km/h durch die Baustelle auf der A 1. Bestraft werden Sie nicht. Der Grund ist kurios.
20 km/h zu schnell: Trotz Blitzerfotos werden diese Raser nicht bestraft
Bierdeckel und Abflussrohr: Mann stoppt Raser mit diesem kuriosen Trick
Was tun, wenn Autofahrer mit fast 100 km/h am Haus vorbeirasen? Ein Mann hat eine ganz einfache und günstige Lösung gefunden, für die ihn alle feiern.
Bierdeckel und Abflussrohr: Mann stoppt Raser mit diesem kuriosen Trick

Kommentare