+
Nicht für die Ewigkeit: Fahrradhelme muss man alle drei bis fünf Jahre austauschen, abhängig vom jeweiligen Hersteller.

Fahrradhelm regelmäßig ersetzen

Wie oft Radfahrer ihren Helm tauschen, sollten sie von den Angaben der Hersteller abhängig machen. Häufig geben die Produzenten eine gewisse Nutzungsdauer an.

Fahrradhelme sollten aus Sicherheitsgründen alle drei bis fünf Jahre getauscht werden. Dabei sind die Herstellerangaben entscheidend, erklärt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club in seiner Zeitschrift "Radwelt" (Ausgabe 6/2014). Über diese Zeit hinaus nutzen Radler ihren Helm besser nicht. Er ist dann möglicherweise nicht mehr so sicher wie beim Kauf. Denn das Helmmaterial altert. So verträgt zum Beispiel das häufig verwendete expandierte Polystyrol (EPS) - besser als Styropor bekannt - UV-Licht nicht gut.

Wenn der Fahrradhelm bei einem Unfall auf den Boden aufschlägt oder einfach nur aus der Hand rutscht und auf den Asphalt knallt, raten Experten ebenfalls zum Kauf eines neuen.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So wichtig ist der Reifenluftdruck fürs Auto
Kaum etwas ist bei einem Auto für die Sicherheit und den Fahrkomfort so wichtig wie der Reifendruck. Stimmt er nicht, gerät der Wagen aus der Balance. Dabei können …
So wichtig ist der Reifenluftdruck fürs Auto
Plastiktüten und Holzbretter helfen beim Wintercamping
Wenn der erste Schnee fällt, haben auch die tapfersten Camping-Jünger irgendwann mit Problemen zu kämpfen. Wer seinen Wohnwagen gut durch den Winter bringen will, sollte …
Plastiktüten und Holzbretter helfen beim Wintercamping
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Treiben es die Deutschen mit ihrer Liebe zum Auto zu bunt? Eine repräsentative Umfrage geht der Frage nach dem Stellenwert des Autos in unserem Leben auf die Spur.
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?

Kommentare