+
Damit sich das Fahrverhalten des Autos nicht verändert, sollte die Montage am Heck und auf dem Dach korrekt ausgeführt werden. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn

Sicherer Transport

Fahrräder auf dem Autodach: Schwere Räder gehören nach außen

Mit dem eigenen Fahrrad fährt es sich am schönsten. Das gilt auch im Urlaub. Damit sowohl Fahrer als auch Fahrrad sicher am Ziel ankommen, sollten die Zweiräder sicher am Auto befestigt werden.

Stuttgart (dpa/tmn) - Um das Rad unbeschadet zum Ziel zu transportieren, ist die richtige Montage an den Träger wichtig. Wie das aussieht, erklärt die Zeitschrift "Auto Straßenverkehr" (Ausgabe 12/2017).

Autofahrer sollten bei Heckträgern das schwerste Rad nah am Auto montieren. Bei Dachträgern gehören die schweren Räder an die Dachaußenseiten.

Je näher die schweren Räder am Heck montiert seien, desto weniger verändere sich die Fahrdynamik beispielsweise beim Ausweichen. Bei Dachträgern komme hinzu, dass das Autodach an den Seiten stabiler sei. Achten müssten Nutzer vor allem darauf, dass die Stützlast nicht überschritten wird.

Bei E-Bikes sollte deshalb der schwere Akku abmontiert werden. Aber auch Körbe und Kindersitze sollten die Radler vor dem Autotransport entfernen, da sie sich bei hohen Geschwindigkeiten lösen könnten.

Bei der Befestigung der Fahrräder am Träger sorgen diagonal gespannte Gurte für den besten Halt. Wo die Gurte das Laufrad berühren, könne man alte Fahrradschläuche dazwischen legen und so Macken vorzubeugen. Der Rahmen lasse sich zum Schutz einfach mit Rohrisolierungen ummanteln.

Bei E-Bikes sollte man zusätzlich freiliegende Kontakte und den Motor abdecken, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Was machen viele Autofahrer, um ihren Wagen im Winter von Eis und Schnee zu befreien? Genau, sie lassen den Motor warmlaufen. Allerdings drohen Geldstrafen.
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Das neue Modell von Ferrari ist etwas für Geschwindigkeitsliebhaber: Der 488 Pista schafft es in unter drei Sekunden auf 100 Kilometer die Stunde und überzeugt durch …
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf

Kommentare