+
Wie bekommt man heute seine Fahrerlaubnis? Unsere Reporterin macht den Selbsttest.

Video: Führerscheinkurs im Selbsttest

Experiment Fahrschule: So bekommt man heute den Führerschein

Der Weg zum Führerschein kann steinig sein, wie so mancher Ex-Fahrschüler aus leidvoller Erfahrung weiß. Worauf muss man vor und nach der Führerscheinprüfung achten? Unsere Reporterin Christine macht den Selbsttest.

Seit etlichen Jahren sieht der Weg zum Führerschein immer gleich aus: Man meldet sich bei der Fahrschule an, vereinbart Termine für Fahrstunden und besucht den theoretischen Unterricht. Die Führerscheinprüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Während es bei der Theorieprüfung darum geht, eine Liste mit Fragen abzuarbeiten, sitzt der Kandidat bei der praktischen Prüfung mit Fahrlehrer und Prüfer im Auto - eine knifflige Situation, an die sich jeder Autofahrer noch bestens erinnert, egal wie viele Jahre seither vergangen sind.

Digitales Büffeln auf dem Vormarsch

„Die Grundbausteine für den Erhalt des Führerscheins haben sich in den fünfzig Jahren, seit es unsere Fahrschule gibt, kaum geändert.“, bestätigt Dirk Dlugosch, der seit 1992 die Fahrschule Dlugosch in Freising leitet. „Doch bei der Vorbereitung auf die Prüfung hat sich im Lauf der Zeit einiges getan. So gibt es zum Beispiel digitale Lernmedien für die Vorbereitung auf die Theorieprüfung - inklusive App!“.

Willkommen auf der Schulbank

Wie fühlt es sich an, in der Fahrschulezu sitzen? Unsere Reporterin Christine macht im Video den Selbsttest und besucht die Fahrschule Dlugosch in Freising.

In Autos üben, die Umgang mit Technik einfach machen

Die praktischen Fahrstunden teilen sich in „normale“ Fahrstunden und Sonderfahrten wie Nachtfahrten oder Autobahnfahrten auf.

„Unser Ziel ist es stets, dass der Bewerber seine Führerscheinprüfung gleich beim ersten Mal besteht und danach seinen Führerschein behält - unfallfrei!“. Dabei setzt die Fahrschule Dlugosch auf Fahrzeuge, die den Fahrschülern den sicheren Umgang mit der Technik möglichst einfach machen. Momentan werden für den Autoführerschein VW-Modelle und für den Motorradführerschein überwiegend Kawasakis eingesetzt. Und was geschieht, wenn dann aber doch einmal etwas passiert? Schon seit 1988 gibt es den „Führerschein auf Probe“. Begeht der Führerscheinneuling während der Probezeit von zwei Jahren einen A-Verstoß oder zwei B-Verstöße, muss er zu einer Nachschulung, dem „Aufbauseminar für Fahranfänger“ (ASF), um seinen Führerschein behalten zu können. Eine Prüfung findet nicht mehr statt. Doch um den Führerschein zu behalten, ist die Teilnahme an vier Sitzungen je 135 Minuten verpflichtend.

Wer Punkte löschen will, muss schnell handeln

Auch Fahrer, deren Prüfung schon eine Weile zurück liegt, können etwas für den Erhalt ihres Führerscheins tun. Haben sich auf dem Konto des Verkehrszentralregisters in Flensburg zu viele Punkte angesammelt, können mit Hilfe von ASPs (Aufbauseminaren für punkteanfällige Kraftfahrer) je nach Kontostand bis zu vier Punkte abgebaut werden. Wichtig zu wissen: Derzeit wird diskutiert, ob es ab Mai 2014 nur noch möglich sein soll, einen Punktabzubauen. Wer also möglichst viele Punkte löschen möchte, sollte schnell handeln!

Auffrischung des Fahrkenntnisse empfehlenswert

Eines hat sich in den vergangenen Jahrzehnten auf jeden Fall geändert: die Verkehrsdichte. Es gibt immer mehr Fahrzeuge, Staus und Unfälle sind an der Tagesordnung. Gerade älteren Fahrern fällt es trotz ihrer langen Fahrpraxis hier manchmal nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hinzu kommt, dass sich in der Straßenverkehrsordnung immer wieder etwas ändert. Wer seine Kenntnisse auffrischen möchte, findet bei der Fahrschule Dlugosch Unterstützung: der Vater des jetzigen Inhabers, Erwin Dlugosch, leitet ältere oder unsichere Fahrer bei ihrem Vorhaben einfühlsam an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
An der Ampel kleben Autofahrer oft Stoßstange an Stoßstange, um bei Grün möglich zügig vorwärts zu kommen. Doch handelt es sich bei der Annahme um einen Irrtum?
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
Auto nach Starthilfe rund eine halbe Stunde fahren
Wurde das Licht angelassen oder sind Türen und der Kofferraum nicht richtig geschlossen worden, kann es zu einer kompletten Entladung der Batterie führen. Nach der …
Auto nach Starthilfe rund eine halbe Stunde fahren
So sehen Sie den Audi Generation Award 2017 im Livestream
Beim Audi Generation Award 2017 am 13. Dezember werden im Bayerischen Hof junge Stars für ihre außergewöhnlichen Leistungen gekürt. Dieses Jahr ist das Event im …
So sehen Sie den Audi Generation Award 2017 im Livestream
Eigentlich ganz groß: Der VW Touareg als Gebrauchter
Als die Niedersachsen 2002 der Touareg auf den Markt brachten, trat VW ins SUV-Zeitalter ein. Dass der vornehme Geländewagen nicht ganz so erfolgreich wurde wie der …
Eigentlich ganz groß: Der VW Touareg als Gebrauchter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion