+
Unsanfte Landung - doch der Fahrer hat Glück im Unglück: Er wird nur leicht verletzt.

Bad Staffelstein

Fast 2,5 Promille: Suff-Fahrt endet in der Unterführung

Bad Staffelstein - Mit dem Auto in die Fußgängerunterführung - diesen spektakulären Unfall baute ein betrunkener Fahrer in Oberfranken. Er kam mit leichten Verletzungen davon.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam der 62-Jährige am Montagabend in Bad Staffelstein wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. „Und dann ging's hinab“, sagte ein Sprecher der Polizei in Lichtenfels. Das Auto des Mannes stürzte in die Fußgängerunterführung und rollte die Treppe hinab. Dabei wurden Treppengeländer und Verkehrsschilder demoliert.

Mit leichten Verletzungen kam der Mann ins Krankenhaus. Laut Polizei hatte er 2,46 Promille Alkohol im Blut. Es entstand ein Sachschaden von 12 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ahhh! Alpine A110 - hier gibt es die ersten Fotos
Es ist endlich soweit! Kurz vor der Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon (7. bis 19. März) gibt es nun die ersten offiziellen Fotos der Alpine A110. Sehen Sie selbst.
Ahhh! Alpine A110 - hier gibt es die ersten Fotos
Ein Kombi, der Sie versteht: Peugeot Instinct Concept
Das Peugeot Instinct Concept ist voll vernetzt, fährt auch autonom und kann auch ganz viele tolle Dinge. Hier gibt es die ersten Fotos und Infos.
Ein Kombi, der Sie versteht: Peugeot Instinct Concept
Kleines Auto, kleine Abstriche - Der Seat Mii
Der Gebrauchtwagen-Check des Seat Mii kann sich sehen lassen: Der Kleinstwagen schneidet im TÜV-Report gut ab. Auch der Pannendienst muss nur selten anrücken.
Kleines Auto, kleine Abstriche - Der Seat Mii
Gelten "werktags"-Tempolimits auch am Samstag?
Werktage sind nicht gleich Arbeitstage. Das ist wichtig zu wissen, wenn es um Verkehrsschilder mit dem Zusatz "werktags" geht. Der TÜV Nord klärt auf.
Gelten "werktags"-Tempolimits auch am Samstag?

Kommentare