Ferrari plant Themenpark in Spanien
1 von 3
Ferrari plant einen Themenpark in Spanien. Formel1-Fans sollen sich schon 2016 auf einer Fläche von 75.000 Quadratmetern vergnügen. Der Freizeitpark wird in der Nähe von Barcelona gebaut.
Ferrari plant Themenpark in Spanien
2 von 3
Formel1-Fünf-Sterne-Luxus: Das erste Ferrari-Hotel soll innerhalb des Freizeitparks am Mittelmeer gebaut werden.
Ferrari plant Themenpark in Spanien
3 von 3
Das feuerroten Ferrari-Hotel ist für 250 Zimmer konzipiert. Daneben stehen den Gästen Restaurants und ein Fahrsimulator zur Verfügung.

PS-Vergnügen

Ferrari plant Themenpark in Spanien

Nach Abu Dhabi bekommt Spanien ein Ferrari-Land mit vielen rasanten Attraktionen. Der Formel1-Park soll in der Nähe von Barcelona auf einer Fläche von 75.000 Quadratmetern gebaut werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

VW T-Roc im Test: Der Golf fürs Grobe
Mit dem Golf Country waren sie ihrer Zeit voraus. Doch jetzt haben sie mal wieder das Nachsehen. Mit dem Start des VW T-Roc, muss Volkswagen das riesige Feld der …
VW T-Roc im Test: Der Golf fürs Grobe
Apps fürs Auto: Diese digitalen Helfer sind wirklich nützlich
Immer mehr Apps auf Smartphones erleichtern das Autofahrern. Doch bei manchen sollten Nutzer genau hinschauen. Hier sehen Sie die nützlichsten Auto-Apps.
Apps fürs Auto: Diese digitalen Helfer sind wirklich nützlich
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die kuriosen …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein
Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür einfach kurios.
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kommentare