Fiat 500 „Vintage ‘57": Hommage an den Urvater aller Cinquecento.
1 von 7
Erinnerungen an die guten alten Zeit: unverkennbar ist der Fiat 500 „Vintage ‘57" eine Hommage an den ersten Fiat 500 aus dem Jahr 1957.
Fiat 500 „Vintage ‘57": Hommage an den Urvater aller Cinquecento.
2 von 7
Pastellblau trifft auf Weiß - die Farbkombi ist einfach himmlisch. 
Fiat 500 „Vintage ‘57": Hommage an den Urvater aller Cinquecento.
3 von 7
Dach, Spoiler sowie Abdeckkappen der Außenspiegel sind in Weiß.
Fiat 500 „Vintage ‘57": Hommage an den Urvater aller Cinquecento.
4 von 7
Besonderes Highlight: die Leichtmetallräder beim Fiat 500 „Vintage ‘57".
Fiat 500 „Vintage ‘57": Hommage an den Urvater aller Cinquecento.
5 von 7
Das Armaturenbrett des Fiat 500 „Vintage ‘57" ist weiß lackiert, die Sitze sind mit zweifarbigem Echtleder der Manufaktur Poltrona Frau bezogen.
Fiat 500 „Vintage ‘57": Hommage an den Urvater aller Cinquecento.
6 von 7
Im Innenraum setzt sich der Retro-Look konsequent durch.
Fiat 500 „Vintage ‘57": Hommage an den Urvater aller Cinquecento.
7 von 7
Fiat 500 „Vintage ‘57"

Genf 2015

Himmlische Fifties! Fiat 500 Vintage ‘57

Pastellfarben, Petticoat und Nierentisch sind typisch für die 1950er. In Italien gehört natürlich auch der Cinquecento noch dazu. Damit keiner das vergisst, gibt es jetzt den Fiat 500 Vintage ‘57.

Das neue Sondermodell Fiat 500 Vintage ‘57 soll an den historischen Cinquecento aus dem Jahr 1957 erinnern. So kommt der Kleine im Retro-Look daher: in Pastellblau mit weißem Dach und weißen Felgen. Auch innen setzt sich der Vintage-Look fort.

Trotz aller Liebe zur Nostalgie sind allerdings Klimaanlage, Audioanlage mit MP3-fähigem CD-Spieler, Bluetooth-basierter Freisprechanlage und Berg-Anfahrhilfe, sieben Airbags und Nebelscheinwerfern an Bord.

Ab Marktstart (in Deutschland voraussichtlich April 2015) stehen für den neuen Fiat 500 „Vintage ‘57" folgende Motoren zur Wahl: die Benziner 1.2 8V (51 kW/69 PS) und TwinAir mit 63 kW/85 PS.

Das Retro-Modell ist auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15. März) zu sehen.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Die Superstars des Fußballs zeigen nicht nur auf dem Platz ihr Können, sondern auch ihren Reichtum auf der Straße. Wir zeigen Ihnen die Autos der Stars.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Auto
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten
Auf dem Motorrad gilt Helmpflicht – doch nicht alle Modelle bieten den gleichen Schutz. Und was ist mit günstigen Helmen – sind die immer unsicherer als sündhaft teure?
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten
Auto
Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo
Von wegen Vollgas! Auch Porsche schwenkt um auf Elektromobilität und bringt Ende nächsten Jahres sein erstes Akku-Auto. Einen ersten Ausblick darauf gibt der Mission …
Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo
Auto
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil
Wohnwagen und Wohnmobile liegen im Trend, aber sogar gebrauchte Fahrzeuge sind oft teuer. Mit handwerklichem Geschick lassen sich auch Vans oder Kleinbusse zu Campern …
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.