+
Rustikale Optik: Der Fiat 500X ist in den Ausstattungsvarianten Cross (im Bild) und Cross Plus mehr auf Geländewagen getrimmt als auf Stadtauto. Foto: Fiat

Fiat 500X: Kleines SUV kostet ab 16 950 Euro

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Auch der mit Kleinwagen groß gewordene Autohersteller Fiat setzt auf die SUV-Klasse. Für den kleinsten SUV 500X verlangt der Autobauer weniger als 20 000 Euro. Es geht aber auch teurer.

Fiat verlangt für sein kleines SUV 500X mindestens 16 950 Euro. Diesen Preis ruft der Autobauer für das Einstiegsmodell mit 81 kW/110 PS starkem 1,6-Liter-Benziner und Frontantrieb in der Basisausstattung Pop auf. Serie sind dann laut Hersteller unter anderem sechs Airbags, beheizbare Außenspiegel, Berganfahrhilfe, Tempomat und elektrische Fensterheber vorne. Topmodell ist der nahezu vollausgestattete und optisch mehr auf Geländwagen getrimmter 500X Cross Plus mit dem stärksten Diesel - ein 2,0-Liter mit 103 kW/140 PS - in Kombination mit 9-Gang-Automatik und Allradantrieb, der ab 31 500 Euro kostet.

Fiat bietet den 500X in fünf Ausstattungsvarianten und zwölf Karosseriefarben an. Zum Marktstart sehen je zwei Ottomotoren und Selbstzünder zur Wahl, das genügsamste Triebwerk kommt den Unternehmensangaben zufolge auf einen Normverbrauch von 4,1 Litern Diesel (CO2-Ausstoß: 109 g/km).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Citroën C5 Aircross kommt im Januar 2019
Der C3 Aircross bekommt einen größeren Modellkollegen an seine Seite. 4,50 Meter misst der C5 Aircross, und als Dieselvariante verfügt Citroëns Neuzugang über 180 PS. …
Citroën C5 Aircross kommt im Januar 2019
Wenn die Klimaanlage stinkt: So werden Sie den muffigen Geruch wirklich los
Beugen Sie unangenehmen Gerüche vor: Reinigen und desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Klimaanlage. Wir verraten Ihnen, wie einfach es geht.
Wenn die Klimaanlage stinkt: So werden Sie den muffigen Geruch wirklich los
Knallheiße Autos schon nach einer Stunde Hitzefalle
Jedes Jahr sterben kleine Kinder und auch Haustiere, die in überhitzten Autos alleine gelassen wurden. Wie das passieren kann, haben US-Forscher im heißen Arizona …
Knallheiße Autos schon nach einer Stunde Hitzefalle
Hamburg rüstet auf: Kugelsichere Blitzer im Einsatz
Blitzer werden immer öfters Ziel von Vandalismus. In der Hansestadt soll damit bald Schluss sein. Dafür fährt Hamburg schwere Geschütze auf.
Hamburg rüstet auf: Kugelsichere Blitzer im Einsatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.